2. Jugendmannschaft beendet Saison mit einem 6:2-Sieg

Bezirksliga B

TuRa Niederhöchstadt           – BVG Goldbach/Laufach 2                         2 : 6

Geglückter Saisonabschluss für die 2. Jugendmannschaft. Nach einem recht chaotischen Verlauf gegen Ende der Vorrunde durch viele Grippekranke Spieler, stand auch das letzte Spiel in Niederhöchstadt unter keinem guten Vorzeichen. Denn erneut mussten zwei Stammspieler kurzfristig wegen Krankheit passen. Daher ein dickes Dankeschön an Emilia und Johannes, die sich ganz kurzfristig bereit erklärten zu spielen. Und das auch erfolgreich. Mit dem abschließenden 6:2 Auswärtserfolg, belohnte die 2. Jugend eine gute Saison mit Platz 3 in der Bezirksliga B.

Punkte: Melissa John / Emilia Eizenhöfer, Tim Chudaska / Johannes Werner, Pascal Schmidt, Melissa John, Michael Muschinski, Johannes Werner

2 Siege für die Jugend 1

BVG Jugend 1 6:2 1.Frankfurter BC  
BerichtLetztendlich souveräner Sieg
Die Rückrunde begann für die BVG-Jugend I am 18. Februar mit einem Heimspiel gegen den 1. Frankfurter BC. Wie schon in der Vorrunde waren die Mädchen hier die Punktegaranten und konnten sowohl das Damendoppel (Theresa Rußmann, Anna Steiner), das Dameneinzel (Anna Steiner) und das Mixed (Theresa Rußmann, Tim Platthaus) ohne Satzverlust für sich entscheiden.

Auch in allen Jungeneinzeln gingen die Spieler des BVG( 1. HE: Lukas Heeg, 2. HE: Maximilian Rußmann, 3. HE: Luca Wilzbach), nach teils engen Matches, als Sieger vom Platz. Lediglich die beiden Herrendoppel konnten die Frankfurter Spieler für sich entscheiden. Am Ende stand ein ungefährdetes 6:2 auf dem Spielberichtsbogen und die BVG-Spieler konnten ihren zweiten Tabellenplatz festigen.

 

TV Hofheim II 3:5 BVG Jugend 1  
BerichtVorletztes Spiel siegreich bestritten
Eine vorgezogene Partie des letzten Spieltages konnte die BVG-Jugend I am 24. Februar in Hofheim knapp mit 5:3 für sich entscheiden. Da Luca Wilzbach verhindert war, musste die Mannschaft umgestellt werden. Ersatzspieler Pascal Schmidt konnte aber zwei Punkte zum Sieg beitragen. Mit Tim Platthaus gewann er souverän das 2. Herrndoppel und auch mit Theresa Rußmann war er gegen die Spieler des TV Hofheim II in zwei Sätzen erfolgreich.

Leider mussten Lukas Heeg und Maximilian Rußmann sowohl das ersten Herrndoppel wie auch ihre Einzel, jweils in drei Sätzen, abgeben. Tim Platthaus, der als Ersatz für Luca Wilzbach das dritte Herreneinzel bestritt, und Anna Steiner und Theresa Rußmman konnten ihre Spiele aber alle für sich entscheiden, sodass am Ende eine 5:3 für den BVG stand.

 

Am nächsten Spieltag (10 März um 15 Uhr) kommt es damit zu einem echten Endspiel um die Meisterschaft gegen die zweite Mannschaft der SG/TGU/TG Höchst.

 

 

 

5:3 Auswärtserfolg sichert 3. Platz

TV Hofheim II 3:5 BVG Jugend 2  
Bericht: Einen hart erkämpften Auswärtssieg konnte die 2. Jugenmannschaft in Hofheim erringen.
Sein bisher bestes Spiel lieferte Michael Muschinski, bei seinem 3 Satz Erfolg gegen Noah Frank, ab.

Doppelspieltag für unsere Jugend 2 Mannschaft

SG Anspach 5:3 BVG Jugend 2  
Bericht: Gute Leistung reicht beim Tabellenführer leider nicht zum Punktgewinn.

 

 

 

 

 

BVG Jugend 2 6:2 TuS Schwanheim / TGS Vorwärts Frankfurt  
Bericht: Mit einer geschlossen Mannschaftsleistung konnte man Schwanheim/ Vorwärts Frankfurt Zuhause mit 6:2 bezwingen.

Hervorzuheben ist der 2:1 Sieg von Melissa John, die nach verloren gegangenen 1. Satz, noch im 3. Satz mit 24:22 gewinnen konnte.

 

 

BVG Jugend 3: knapp verloren

TG Dietesheim 3:5 BVG Jugend 3  
Bericht: Zum zweiten Rückrundenspiel mußte unsere 3. Jugend ersatzgeschwächt nach Dietesheim .Für Alexander Groß sprang unser Neuling Marc Schillinger ein .
Leider wurde das Spiel mit 5:3 verloren ,wobei aber ein Punkt möglich gewesen wäre .Die Siegpunkte spielten im Mixed, Hannah und Johannes ,sie gewannen in drei Sätzen ,im Damen Doppel ,Emilia und Luna auch sie gewannen in drei Sätzen und Nicolai im Einzel deutlich.
Das erste Herren Doppel wurde in drei Sätzen und das zweite nur knapp in zwei Sätzen verloren .

 

Schade schade…

SG Bremthal/SG Kelkheim 2:4 BVG Schüler 1  
Bericht: Ihre beste Saisonleistung zeigte die Schüler U13 Mannschaft.

Beim Heimspiel gegen die SG Bremthal/Kelkheim startete man verheißungsvoll. Jette Bittner / Vicky Dorier holten sich knapp das erste Doppel in zwei Sätzen.

Im Anschluss unterlagen Manuel Muschinski / Fynn Piel nur knapp mit 16:21 / 20:22.

Jette Bittner brachte in einem Krimi (14:21 / 21:18 / 22:20) die BVG nochmals in Führung. Leider gingen die restlichen drei Spiele an die Gäste.

So verpasste das Schülerteam nur knapp den ersten zählbaren Erfolg.

 

 

Revanche der 3. Jugend in Schwanheim geglückt

  TuS Schwanheim / TGS Vorwärts Frankfurt II
0-8 BVG Jugend 3  
Bericht: Die 3. Jugendmannschaft tat es der 2. Mannschaft gleich. Unterlag man im Hinspiel noch zu Hause, wenn auch nicht in Bestbesetzung, noch mit 3:5, revanchierte man sich nun mit einem klaren 8:0 im Rückspiel.

Diesmal konnten die Hausherren nicht auf ihre Stammbesetzung zurückgreifen. Alle drei Doppelspiele gingen sicher mit 2:0 auf das Konto der BVG 3.

In den vier Einzelspielen legte man nochmals entsprechend nach. Auch im achten Duell, dem Mixed, büerlies man der SG Schwanheim / Frankfurt keinen Satzgewinn. Damit schob sich die BVG 3 wieder auf Rang 4 vor.

Rückrunde 1. Spiel

1.BV Maintal 3-5 BVG Jugend 2  
Bericht: Einen tollen Rückrundenauftakt legte die 2. Jugendmannschaft hin.

Vor allem bei den Jungenspielen überzeugte man und holte sich beide Doppel, wie auch das 2. und 3. Einzel. Durch den Sieg von Tim Chudaska / Anika Bayer im Mixed war der 5:3-Erfolg perfekt.

Alle 5 Siege sicherte man sich richtig souverän in zwei Sätzen. Mit einer starken Leistung, konnte man das Vorrundenergebniss drehen, und den Tabellenvierten in eigener Halle mit 5:3 besiegen.

Mit dem Revancherfolg in Maintal setzt sich die 2. Jugend nun auf Platz 3 erst einmal fest.

 

Spieltagswochende ungeschlagen überstanden

Zum Abschluss der Hinrunde (in diesem Jahr spielt die BVG Jugend nur in einer 5-Mannschaften-Runde) stand für die BVG-Spieler ein Doppelspieltag an.

Am 25.11. ging es nach Bad Vilbel und am 26.11. stand das letzte Spiel der Vorrunde gegen Hofheim an.

Für das Auwärtsspiel gegen Dortelweil II mussten die BVGler leider auf ihre komplette Damenstammbesetzung verzichten.
Für Theresa Rußmann und Anna Steiner standen Hanna Zentgraf und Lea Balling auf dem Feld. Da aber der Gegner nur mit einer Dame angetreten war, gingen das Damendoppel und das Mixed kampflos an die BVG. Im weiteren Verlauf entfachten sich teils harte Duelle, die sich im dritten Herreneinzel kumulierten.

Luca Wilzbach holte hier in drei Sätzen den entscheidenden Punkt zum Unentschieden gegen Dortelweil. Er blieb dabei am Samstag ungeschlagen, da er auch gemeinsam mit Tim Platthaus das zweite Herrendoppel gewann.

Die Geschichte des Spiels am 26.11. gegen Hofheim II ist schnell erzählt.
Die BVGler ließen ihren körperlich deutlich unterlegen Gegnern keine Chance und entschieden die Begegnung mit 8:0 für sich. Nach Abschluss der Hinrunde liegt die BVG-Jugend mit zwei Siegen, einem Uentschieden und einer Niederlage auf dem dritten Platz.
In Führung ist das Team des Fankfurter BC mit drei Siegen und einer Niederlage vor der punktgleichen Mannschaft de
r SG TGU/TG Hoechst II.

Das nächste Spiel steht am 18. Februar 2018 mit dem Heimspiel gegen den Frankfurter BC an.