U15-Mannschaft gewinnt Turnier in Marktheidenfeld

Auch eine U15-Mannschaft der BVG nahm an der „nachgeholten“ Mannschaftsrunde in Unterfranken teil. In Marktheidenfeld gingen insgesamt 5 Mannschaften ins Rennen, u.a. mit zwei Teams aus Bamberg zwei oberfränkische Vertreter. Die BVG’ler*innen bezwangen dabei die zweiten Mannschaften aus Bamberg und Marktheidenfeld recht deutlich mit 5:1, bzw. 6:0. Richtig spannend ging es dann gegen die jeweiligen ersten Mannschaften zu. Beide Spiele endeten mit einem Remis. Wobei die BVG gegen Gastgeber Marktheidenfeld, der mit einem kompletten Mädchenteam antrat, einen 0:3-Rückstand noch aufholen konnte. Am Ende lag man mit Bamberg 1 punktgleich an der Spitze, konnte aber das bessere Spielverhältnis aufweisen. Entscheidend war hierbei der Sieg gegen Bamberg 2, bei dem die BVG das letzte Spiel noch im dritten Satz gewinnen konnte.

Glückwunsch an das Siegerteam, mit (v.l.): Alexander Scheidhuber, Vincent Wagstiel, Niklas Lihl, Helen Becker, Hannes Heindle

BVG – TV Marktheidenfeld 2            5 : 1

BVG – BV Bamberg 2                         6 : 0

BVG – BV Bamberg 1                          3 : 3

BVG – TV Marktheidenfeld 1            3 : 3

Endstand:

Mannschaft                                          Punkte            Spiele              Sätze

  1. BVG Goldbach/Laufach             6:2                 17:07               35:18
  2. BV Bamberg 1                               6:2                16:08               35:18
  3. TV Marktheidenfeld 1                 4:4                14:10                31:21
  4. TV Marktheidenfeld 2                4:4                 12:12                25:27
  5. BV Bamberg 2                              0:8                 01:23               04:46

U13-Mannschaft auf Platz 2 in Ochsenfurt

In Ochsenfurt, spielte der Unterfränkische Badmintonbezirk ein U13-Mannschaftsturnier au. Der Bezirk holte quasi seine Mannschaftsrunde nach, die Coronabedingt nicht durchgeführt wurde. Dazu wurde auch ein Team der BVG eingeladen. Bei diesem Format als Mini-Mannschaft spielten Jungen und Mädchen gemischt als 4er Mannschaft. Leider waren am Ende nur insgesamt 3 Mannschaften am Start. Gegen das ganz junge Team aus Ochsenfurt, es bestand zum Teil noch aus U11-Spieler*innen, hatten die BVG’ler*innen wenig Mühe mit 6:0 zu gewinnen. Die Mannschaft gab dabei keinen Satz ab. Auch der TV Marktheidenfeld bezwang die Gastgeber glatte mit 6:0 und 12:0-Sätzen. So kam es zu einem Finale auf Augenhöhe, das am Ende ein Unentschieden brachte. Auch das Satzverhältnis der beiden Mannschaften war identisch, so dass die einzelnen Spielpunkte ausgewertet werden mussten. Dabei hatten dann die Marktheidenfelder hauchdünne die Nase vorne. Dennoch brachte die Veranstaltung in Ochsenfurt den erhofften Effekt, denn für alle BVG-Spieler*innen gab es erstmals die Gelegenheit Wettkampfluft zu schnuppern.

Die strahlenden BVG-Spieler*innen v.l.: Julian Schauer, Noah Seitz, Julian Rimmel, Lena Münstermann, Hanna Ludolph

Ergebnisse:

BVG – TV Ochsenfurt 6 : 0

BVG – TV Marktheidenfeld  3 : 3

Endstand:

Mannschaft                                         Punkte            Spiele              Sätze              Spielpunkte

  1. TV Marktheidenfeld                   3:1                 09:03               18:06               450 : 281
  2. BVG Goldbach/Laufach            3:1                 09:03               18:06               457 : 322
  3. TV Ochsenfurt                             0:4                00:12               00:24               200 : 504

Pfingstcamps/Workshops mit Airbadminton

Nachdem in den Osterferien leider nur ein reduziertes Programm mangels Teilnehmer*innen durchgeführt werden konnte, fanden nun in den Pfingstferien beide Feriencamps für unsere Grundschüler statt. Dabei wurden zeitgleich auch die Workshops für die 5. u. 6. Klassen der weiterführenden Schulen in Hösbach durchgeführt.

So bestand die erste Gruppe auch größtenteils aus Kindern der Realschule Hösbach, die zum ersten Mal an einer derartigen Veranstaltung teilnahmen. Eine Woche später bestand dann das Gros der Teilnehmer aus unseren Vereinsspieler*innen. Bei diesem Termin nutzten wir da schöne Wetter, um am Vormittag eine Einheit auf der Außenanlage des TVG-Sportgeländes zu genießen. Kurz entschlossen, nahmen wir dabei auch Airbadminton ins Programm. Um die Mittagszeit, ging es dann aber wieder in der deutlich kühleren TVG-Halle weiter.

Auch in den Sommerferien sind wieder zwei Camps geplant. Diese wollen wir dann in der Mitte der Ferien anbieten. In der Hoffnung, das wir dann wieder die tollen Teilnehmerzahlen der Weihnachtsferien erreichen.

14 Teilnehmer beim BVG-Grundschulcup

Zwei Jahre mussten die BVG’ler warten, ehe die dritte Auflage des Grundschulcups ausgetragen werden konnte. Dritte Auflage für die 3. Klassen. In diesem Jahr weitete man das Angebot auf die 4. Klassen noch aus. Diese machte sich auch bezahlt, denn es gab insgesamt 16 Anmeldungen, am Ende waren 14 Kindern am Samstag in der Halle des TV Laufach am Start.

Während im Teilnehmerfeld der 4. Klassen überwiegend schon Kinder der BVG Wettkampferfahrung sammeln konnte, so waren bei den Kindern der 3. Klassen fast nur Neulinge dabei. Eine äußerst erfreuliche Entwicklung. Die Teilnehmer kamen aus den Grundschulen von Goldbach, Hösbach und Sailauf. Leider waren keine Kinder vom Ausrichterort Laufach dabei.

Mit allen vier Grundschulen arbeitet die BVG Goldbach/Laufach schon seit etlichen Jahren in Form von Schulsport AGs zusammen. Kinder haben dabei die Möglichkeit ein Schnupperprogramm in den Trainingsgruppen der BVG zu absolvieren, oder gleich in das Talentnest der BVG (ein vom Deutschen badmintonverband ausgezeichnetes Projekt) einzusteigen. Der Grundschulcup erweitert dieses Angebot.

Am Samstag gab es letztendlich zwei Konkurrenzen. Jeweils 7 Starter der 4. Klasse und 3. Klasse spielten im Modus „Jeder gegen Jeden“ insgesamt 6 Spiele pro Spieler*in. Klingt nach einem umfangreichen Kraftakt, aber es wurden alle Spiele „nur“ über zwei Sätze bis 11 Punkte (ohne Verlängerung) ausgespielt. Somit gab es auch das eine oder andere Mal ein ungewöhnliches 1:1 Unentschieden, das in die Wertung einging. Auch das Spielfeld entsprach nicht den regulären Badminton-Wettkampfmaßen, sondern wurde an die Grundschulkinder angepasst. Dazu wurde auch die Zählweise vereinfacht und auch das Netz in der Höhe reduziert. So gab es viele spannende Spiele und am Ende bei der Siegerehrung verschwitzte aber glückliche Gesichter. Gerade bei den Teilnehmern der 3. Klasse war am Ende der Veranstaltung die Nachfrage nach einem Schnuppertrainingsangebot groß. Wir freuen uns schon neue Trainingsteilnehmer aus diesem Grundschulcup begrüßen zu dürfen.

Die Grundlagen für eine erneute Wiederholung dieser Veranstaltung im kommenden Jahr sind somit gelegt.

Koordinationswettkampf in Laufach

Mit der Ausrichtung des 1. Koordinationswettkampfes im Jahr 2022, wurde die BVG Goldbach/Laufach vom Badmintonbezirk Unterfranken beauftragt. Insgesamt 23 Kinder fanden den Weg in die Laufacher TV-Halle. Mit 12 Kindern, stellte die BVG dabei auch das größte Teilnehmerfeld, in dem auch Spieler*innen der Vereine aus Aschaffenburg, Marktheidenfeld und Zellingen vertreten waren. Nach zwei Durchgängen, im Wechsel wurde Badminton auf halbem Spielfeld gespielt und diverse Koordinationsübungen ausgeführt, gab es viele verschwitzte, aber auch strahlende Gesichter bei der Siegerehrung. Diese wurde nicht nach Altersklassen (U13 bzw. U11), sondern nach den gemeldeten Jahrgängen 2009 bis 2014 durchgeführt. Für alle Teilnehmer gab es dazu eine Teilnehmerurkunde mit der erreichten Punktzahl.

Ein Dankeschön noch an dieser Stelle an das hervorragende Unterstützerteam. Agnes Allig, Dascha Dobrovolski, Werner Wagner, Heike Roither, Hans-Peter Schmitt und vor allem unsere Jugendlichen Anna Schleinitz und Niklas Lihl sorgten für einen zügigen und reibungslosen Ablauf als Kampfrichter*innen und Organisator*innen.

Sieger Altersklasse U09:

(BVG’ler, rechts: Theo Mattausch, daneben Marlon Seitz)

Sieger Altersklasse U10:

(BVG’ler, von links: Bastian de Boer, Klaas Werth, Ziling Ma)

Sieger Altersklasse U11:

(BVG’ler, von links: Nora Lihl, Carlos Schubert, Eric und Jona Stegmann)

Sieger Altersklasse U12:

(BVG’ler, Dritte von links: Mia-Jolie Toberer, daneben Tim Schleinitz)

Sieger Altersklasse U13:

(BVG’ler, Zweite von links: Hanna Ludolph, daneben Lena Münstermann, ganz rechts Noah Livrieri)

Herbstlehrgang für das DBV-Talentnest der BVG

Während der Herbstferien fand ein weiterer Samstag-Lehrgang für unserer Grundschulgruppe der 4. Klasse statt. Wie schon der Pfingst- und auch der Sommerlehrgang, war diese Maßnahme von den Kindern gut angenommen worden. Die Gruppe hat sich aus der Talentnestgruppe der 2. Klasse vor zwei Jahren zusammengefunden und blieb uns auch in der Coronazeit erhalten. Beim Thema Netz- und Drivespiel, holte sich Trainer Martin Köhler wieder kräftige Unterstützung unserer neuen Ballmaschine. Die S 8025 ist nun in der Lage auch Vier-Ecken-Übungen durchzuführen oder auch zwei Kinder mit guten Übungen „zu versorgen“.

Mit diesen Samstag-Lehrgängen in den Ferien, wollen wir den 4. Klässlern eine zweite Trainingseinheit anbieten. Die Gruppe trainiert unter der Woche zum Teil getrennt in Goldbach und Laufach. Durch die Samstagtermine wächst der Zusammenhalt unter den Kindern. Wir hoffen auch in den Weihnachtsferien einen Lehrgang anbieten zu können.

Hessischer Badmintonverband stellt den Turnierbetrieb bis zum Jahresende ein

Der Mannschaftsspielbetrieb ist davon nicht betroffen. Am kommenden Wochenende stehen die letzten Spiele in der Vorrunde an.

Hier der Wortlaut der Meldung des HBV-Präsidiums:

„Aufgrund der stetig steigenden Zahlen an Corona Neuinfektionen und einer in Folge steigenden Hospitalisierung, hat der hessische Badminton Verband e.V. beschlossen zunächst bis zum Jahresende alle Turniere abzusagen. Diese Absage ist bindend für alle Turniere unabhängig der Altersklasse, für alle Ebenen (Hessen und Bezirke), sowie für Privat-Turniere.

Der Mannschaftsspielbetrieb, dessen Hinrunde am kommenden Wochenende endet, ist hiervon zunächst nicht betroffen. Eine Entscheidung zu Turnieren und Mannschaftsspielbetrieb im neuen Jahr steht noch aus.“

BVG-Trainerin Nicol Bittner im Portrait auf badminton.de

Seite einiger Zeit, stellt der Deutsche Badmintonverband (DBV) in einer Rubrik verschieden Badmintontrainer*innen in Deutschlan vor. In Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) werden hier vom Bereich Vereinstrainer, bis zu Bezirks- und Landesstützpunkttrainern alle Bereiche abgebildet. Egal ob Ehren- oder Hauptamtliche Trainer, der DBV-Verantwortliche Michael Clemens führt in dieser Rubrik immer wieder interessante Interviews über den Werdegang oder auch die Philosophie der jeweiligen Trainer*innen. Das aktuelle Inerview hat er mit unserer BVG-Trainerin, und Ex-Nationalspielerin Nicol Bittner geführt.

Hier der Link zum kompletten Bericht auf badminton.de.

Nicol Bittner hat ihren Weg gefunden

Training ab 07.06.2021 in Goldbach

Auch der TV Goldbach hat das Geheimnis um die anstehenden Trainingszeiten gelüftet. Wie schon angedeutet, werden das (noch) nicht die Trainingszeiten sein, die wir vor März 2020 gewohnt waren. Vorerst gelten die nachfolgenden aufgeführten Zeiten (die sich mit den Zeiten in etwa decken, die im Herbst 2020 bis zum Stopp im November galten):

 

Montag, 07.06. – Goldbach

17:00 – 18:30: Schülergruppe bei Nicol

19:45 – 22:00 Uhr: Jugendgruppe bei Michael

20:15 – 22:00 Uhr: Aktive

 

Mittwoch, 09.06. – Goldbach

16:30 – 18:00 Uhr: Minis; die Kinder aus dieser Gruppe haben das Angebot, am Donnerstag in Goldbach oder am Dienstag in Laufach zu trainieren; aktuell haben wir für diese Uhrzeit keine Trainer zur Verfügung

18:00 – 19:30 Uhr: Schülergruppe bei Dascha und Nicol bzw. Jette

19:45 – 22:00 Uhr: Aktive und Jugend bei Thomas

 

Donnerstag, 10.06. – Goldbach

15:45 – 17:15 Uhr: Schüler- und Minigruppe bei Hans-Peter

 

Bitte beachtet:

Noch muss der Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden. D.h. wir können / dürfen aktuell kein Doppel oder Mixed spielen ! Eine Maskenpflicht bei der Sportausübung gibt es nicht.

 

Viel Spaß nächste Woche beim Badmintonsport.

Die BVG Vorstandschaft

 

Training ab 07.06.2021 in Laufach

Ab Montag wird in der Laufacher Halle der „reguläre“ Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Auch die Badmintonabteilung legt wieder zu den gewohnten Zeiten los. Wer sie vergessen haben sollte, hier eine Übersicht:

 

Dienstag, 08.06. – Laufach

16:30 – 18:00 Uhr: Schüler- und Minigruppe bei Ann und Heike

16:30 – 18:00 Uhr: Grundschulgruppe (DBV-Talentnest) bei Martin

20:00 – 22:00 Uhr: Aktive

 

Donnerstag, 10.06. – Laufach

17:00 – 18:30 Uhr: Schüler- und Minigruppe bei Ann und Lisa

18:30 – 20:00 Uhr: Jugend- und Schülergruppe bei Manuel

20:00 – 22:00 Uhr: Aktive

 

VORSICHT, am Freitag, nur ab den 18.06. – Laufach

17:00 – 18:30 Uhr: Jugend- und Schülergruppe bei Laurent

 

Bitte beachtet:

Noch muss der Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden. D.h. wir können / dürfen aktuell kein Doppel oder Mixed spielen ! Eine Maskenpflicht bei der Sportausübung gibt es nicht.

Bitte bringt alle den ausgefüllten Covid19-Fragebogen des TVL mit. Den könnt ihr über diesen Link abrufen: https://www.tv-laufach.de/

Bitte beachten: den letzten Absatz zum Testen müsst ihr nicht mehr ausfüllen. Die Testpflicht ist aufgehoben.

Viel Spaß nächste Woche beim Badmintonsport.

Die BVG Vorstandschaft