Badminton Am Main Hobby Liga 2023

Unsere erste Teilnahme an diesem Turnier, das aus Bezirksliga- und Hobbyspielern besteht, wurde mit dem Titel gekrönt.

In dieser Meisterschaft mit den Mannschaften BV Kleinostheim, TV Wörth, Freizeit Club Miltenberg und TV Großostheim konnten wir den ersten Platz knapp vor Kleinostheim BV belegen.

Gestern Abend fand das „Finale“ gegen den BV Kleinostheim statt, da er uns mit einem Sieg im letzten Spiel der Saison den Titel wegschnappen konnte.

Doch die Spieler und Spielerinnen der BVG Goldbach/Laufach hatten an diesem letzten Spieltag alles unter Kontrolle.

Ein großes Dankeschön an Holger Jörg vom BV Kleinostheim für die tolle Organisation!
Vielen Dank an alle Teilnehmer aus den verschiedenen Vereinen, die diese Ausgabe sehr freundlich gestaltet haben.

Und ein großes Lob an alle Teilnehmer des BVG, die diesen Titel ermöglicht haben.


Thomas, Agnes, Laurent, Markus, Lisa (von l. nach r.)
Da fehlen noch Klaus, der gestern gespielt hat, sowie Ronny, Peter, Tini, Werner, Andrea, Marco, Hans-Peter, Gerd

Saison Ende

Die Saison 2022/2023 in Hessen ist somit beendet.

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Meisterschaftsplatzierungen unserer verschiedenen Mannschaften. Alle weiteren Ergebnisse finden Sie auf den Seiten der einzelnen Mannschaften.

Unsere erste Erwachsenenmannschaft, die in dieser Saison leider von mehreren Verletzungen von Spielern und Spielerinnen betroffen war, muss sich mit einem unter den gegebenen Umständen ehrenvollen 6.

Unsere zweite Mannschaft beendete die Saison auf einem guten zweiten Platz.

Bei den Jugendlichen landete die erste Mannschaft im Mittelfeld auf dem 4. Platz, während die zweite Mannschaft den Titel aufgrund einer Niederlage im entscheidenden Spiel nicht gewinnen konnte und somit Zweiter wurde.

Bei den Schülern schließlich beenden beide Mannschaften die Meisterschaft auf dem vierten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.

Es gab definitiv mehr drin…

Leider mussten wir uns heute am vorletzten Spieltag geschlagen geben.

BVG Goldbach/Laufach II 3-5 TG Bornheim  
 

Als Lukas uns Lukas (oder umgekehrt ^^) das 2. Herrendoppel gewonnen könnten, genau wie Vicky mit Agens das Damendoppel, könnten wir mit 2:0 nach die erste Spiele führen.

Für Marco und Laurent hat doch weniger gefehlt als zuerst gedacht, mit einem 26:24 im zweiten Satz.

Vicky mit ihrer Erfahrung mit der erster Mannschaft hatte gar kein Problem im Einzel und könnte noch einen Punkt bringen.

Leider blieb es dabei, denn im Mixed und im Herreneinzel war die Stufe einfach zu hoch.

Dadurch bleiben wir auch Zweiter, aber nächste Woche wird es entscheidend sein.

Hessischer Meister !

Herzlich Glückwunsch an Klaus, der Hessischer Meister im Herreneinzel in seiner Alterklasse (65+) geworden ist.

Nach 4 Spiele in Mixed mit Tini, und noch 5 Spielen im Einzel, hat Klaus seine Goldmedaille wohl verdient !

Zweiter Platz gesichert?

Vielleicht noch nicht ganz sicher, aber ein Schritt nach vorne wurde mit einem schönen Sieg gegen Büdesheim gemacht.
Während Marco und Laurent einen möglich erscheinenden Sieg nicht sichern konnten, brachten die beiden anderen Doppel mit Agnes und Tini für die Damen und Klaus und Thomas für das zweite Herrendoppel die ersten Punkte ohne große Probleme.

Im Dameneinzel und im Mixed gingen nach jeweils drei Sätzen zwei weitere Punkte an den BVG.

Marco und Thomas konnten ohne große Probleme weitere Punkte zum klaren Sieg beisteuern.

Laurent hingegen musste wegen des Skifahrens oder seines halben Jahrhunderts… einen weiteren Punkt an die Gäste abgeben, so dass am Ende ein 6:2-Sieg stand, der unseren zweiten Platz in der Tabelle festigte.

BVG Goldbach/Laufach 2 6:2 SKV Büdesheim 2  
 

BVG Goldbach/Laufach 1 gewinnt Kellerduelle

Am vergangenen Doppelspielwochenende der Verbandsliga Süd, empfing die 1. Mannschaft des BVG Goldbach/Laufach die mitabstiegsgefährdeten Tabellennachbarn aus Frankfurt und Offenbach-Bieber.
Im Samstagsspiel traf das Team des BVG auf die Mannschaft des BV Frankfurt 1. Den Auftakt machten die beiden Herrendoppel und das Damendoppel. Während das 2. Herrendoppel Neidhardt/Holzapfel und das Damendoppel Spielmann/Schenkel zwei ungefährdete 2-Satzsiege einfahren konnten, musste sich das 1. Herrendoppel Billington/Domröse im dritten Satz geschlagen geben.
Den dritten Goldbacher Spielpunkt erkämpfte das BVG-Mixed Spielmann/Domröse in zwei Spieldurchgängen.

Im Dameneinzel mussten die beiden Kontrahentinnen an ihre konditionellen Grenzen. Vicky Schenkel vom BVG behielt im Entscheidungssatz die Überhand und erhöhte auf 4:1 Punkte.
Durch zwei Siege der Frankfurter im 2. und 3. Herreneinzel wurde der Ausgang der Partie noch einmal spannend. Alle BVG-Hoffnungen auf den Gesamtsieg lagen nun auf Luca Neidhardt im 1. Herreneinzel.
Nach einer deutlichen Niederlage im ersten Spielabschnitt, korrigierte L. Neidhardt seine Taktik und konnte den zweiten Satz mit 21:18 gewinnen. Im entscheidenden dritten Satz konnte sich L. Neidhardt nach einem nervenaufreibenden Schlagabtausch noch einmal mit 21:18 durchsetzen und den Punkt zum 5:3-Gesamterfolg einfahren.

Im Sonntagsspiel war das Tabellenschlusslicht TGS Offenbach-Bieber Gast beim BVG 1.
Diesmal stellten die Akteure vom Untermain recht schnell die Weichen auf Sieg. Nach den Gewinnen aller vier Doppeldisziplinen legten die Goldbacher auch direkt in den folgenden Duellen, mit Siegen im Dameneinzel und im 1. und 2. Herreneinzel nach. Lediglich das 3. Herreneinzel musste verletzungsbedingt für das Team aus Hessen gewertet werden.

Mit den vier Punkten aus dem Wochenende konnten die BVGler die Abstiegszone verlassen.

Badminton am Main

In dieser Saison nimmt der BVG zum ersten Mal an einem neuen Wettbewerb teil, der von einigen Vereinen aus der Region Aschaffenburg unabhängig voneinander organisiert wird.

Gegen die Vereine TV Wörth, Freizeizclub Miltenberg, Kleinistheimer BV und TV Großostheim treten unsere Spielerinnen und Spieler in einem neuen Wettbewerb an und kämpfen darum, sich dort gut zu präsentieren.

Eine etwas ungewöhnliche Formel, bei der 6 Spiele ohne Verpflichtung zu einer Männer- oder Frauenquote und in einer sehr sympathischen Atmosphäre ausgetragen werden.

Nach den Hinspielen liegen wir auf dem zweiten Platz und der Titel ist noch offen… Es bleibt spannend…

Vielen Dank an alle, die mitmachen.

Neujahrsfeier Diashow

Dank Werner Nebel haben wir eine sehr schöne Sammlung von Bildern für unsere Neujahrsfeier.

Die meisten sind nun auf der Website verfügbar (hier zu sehen), aber ihr könnt Werner (oder Laurent) fragen, um die gesamte Sammlung zu erhalten, wenn ihr möchtet.