Ausgeglichene Wochenendbilanz für den BVG

Am vergangenen Spielwochenende musste die 1. Mannschaft des BVG Goldbach/Laufach in der Verbandsliga Süd, im Samstagsspiel eine herbe Niederlage gegen den TV Neu-Isenburg hinnehmen, konnte aber am Sonntag durch einen erzitterten Sieg gegen das Team der SG Griesheim/Messel 1 die Wochenendbilanz ausgleichen.

Bemühungen wurden nicht belohnt

Im Spiel gegen den TV Neu-Isenburg leisteten Christian Schulz/Michael Pfeifer und Felix Tomaschek/Christoph Domröse (HDs), Anna und Sarah Spielmann (DD), Christian Schulz (1.HE), Lorenz Becker (2. HE), Anna Spielmann (DE) in ihren Wettkampfdisziplinen zwar heftige Gegenwehr, konnten aber keines von sechs absolvierten Duellen für sich entscheiden.
Anschließend musste auch noch das gemischte Doppel Sarah Spielmann/Michael Pfeifer verletzungsbedingt den Gastgebern aus Messel kampflos überlassen werden. Lediglich Felix Tomaschek konnte im 3. Herreneinzel den BVG-Ehrenpunkt, zum Endstand von 7 : 1, einspielen.

Kein Spiel für schwache Nerven

Im zweiten Auswärtsspiel am Sonntag waren die BVGler bei der neu gegründeten Spielgemeinschaft Griesheim/Messel zu Gast.
Couragiert gingen die Goldbacher in den beiden Herrendoppeln (Christian Schulz/Michael Pfeifer und Felix Tomaschek/Christoph Domröse), im Damendoppel (Anna und Sarah Spielmann) und Anna im Dameneinzel zu Werke und führten nach vier Siegen mit einem eigentlich beruhigendem 4 : 0 Zwischenstand.
In den folgenden drei Herreneinzeln fehlte Christian Schulz, Lorenz Becker und Felix Tomaschek das nötige Durchsetzungsvermögen und die SG Griesheim/Messel verkürzte
auf 4 : 3 Spiele.
Das abschließende gemischte Doppel konnten Sarah Spielmann/Michael Pfeifer erst im entscheidenden, nervenaufreibendem dritten Satz für den BVG, zum 5 : 3 Entstand gewinnen.

Posted in 1.Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.