2 Spiele und sehr unterschiedliche Ergebnisse…

Am Samstag, gegen einen direkten Tabellennachbarn und in einer „Eishalle“ (extrem rutschig), konnten wir mit dem Gefühl der erfüllten Pflicht nach Hause gehen.

Das Spiel wurde durch das Fehlen einer Dame im Jügesheimer Team erleichtert.

Mit dem hart erkämpften Sieg von Marco und Laurent (wie immer in 3 Sätzen) und der Niederlage von Peter und Klaus hatten wir vor den Einzelspielen einen leichten Vorteil.

Peter konnte in einem sehr umstrittenen Match sein Duell, genau wie Marco, in 3 Sätzen gewinnen, auch wenn den Match von Marco etwas leichter war.
Auch Laurent gewann sein Einzelspiel, ohne große Probleme.

Schließlich mussten sich Klaus und Agnes in einem schönen Spiel in 3 Sätzen geschlagen geben.

SG Jügesh./Kl.-Krotzenb./Urberach II 2-6 BV G.-Goldbach/Laufach III

Sonntag, eine ganz andere Geschichte…

Gegen einen der Konkurrenten, der aufsteigen möchte, in einer sehr freundlichen Atmosphäre, war die Niederlage unbestreitbar.

Nach den drei Doppeln, die jeweils in 2 Sätzen gespielt wurden (das Herrendoppel hätte auch in 3 Sätzen gespielt werden können), stand es bereits 0:3.

Marco schaffte es zwar im Eizel, einen dritten Satz zu holen, aber leider ohne Erfolg.

Laurent hatte keine Chance in seinem Match. So ungefähr wie den Mixte.

Lukas rettete schließlich die Ehre und gewann ein schönes Match in 3 Sätzen.

BV G.-Goldbach/Laufach III 1-7 Active BC Frankfurt II

Ein großes Dankeschön an Klaus, Christine, Lukas, Gerd für ihre Teilnahme und ihr Engagement!

Veröffentlicht in 3.Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.