Main-Kinzig-Kreis untersagt Wettkampfsport für die nächsten 4 Wochen

Aufgrund der aktuellen Coronalage dürfen ab sofort Badmintonspieler/innen aus den Städten im Main-Kinzig-Kreis (namentlich Bruchköbel, Erlensee, Hanau, Maintal, Neuberg und Nidderau) nicht am Wettkampfbetrieb teilnehmen. Das hat die Verwaltung des Main-Kinzig-Kreis am vergangenen Montag, dem 24. August, in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Die Verordnung soll zunächst für vier Wochen gelten.

Hier die offizielle Allgemeinverfügung (2020_08_24-Allgemeinverfuegung_MKK_final) des Landratsamtes MKK.

Ob wir von der BVG auch davon betroffen sind, ist aktuell in der Klärung.

Unser Badmintonverein wurde ja im Vereinsregister von Großauheim angemeldet, einem Stadtteil von Hanau.

Veröffentlicht in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.