Spielbericht BVG Goldbach/Laufach 3 gegen SG Seligenstadt/Offenbach:

Mit SG Seligenstadt/Offenbach hatten wir eine Mannschaft in Goldbach gegen die wir noch nie gespielt hatten. Begonnen wurde wie üblich mit den beiden Herrendoppeln und dem Damendoppel. Wie gewohnt holten sich Lisa-Marie Fuchs und Tini Berger das DD mit 21:7 und 21:11. Im 1.HD spielten Noah Eizenhöfer und Thomas Belle und auch Heute konnten sie nichts für unser Punktekonto tun. Sie verloren mit 9:21 und 19:21. Dafür machten es Peter Fürste und Klaus Berger besser. Sie gewannen das 2.HD mit 21:11 und 21:15. Nach hartem Kampf konnte sich Lisa-Marie im DE durchsetzen mit 15:21, 21:17 und 21:14. Bei den HE ging nichts. Noah im 1.HE verlor mit 16:21 und 14:21. Thomas im 2.HE mit 19:21 und 15:21 und Peter im 3.HE schaffte es in den dritten Satz, es reichte aber doch nicht 21:11, 17:21 und 18:21. Im Mixed kämpften Tini und Klaus. Auch sie mussten über drei Sätze gehen, konnten aber das Spiel für sich entscheiden, mit 21:19, 17:21 und 21:7. So hatten wir diesmal wenigsten ein Unentschieden.

Spielbericht TG Bornheim gegen BVG Goldbach/Laufach 3:

Die Spieler und auch die Spiele waren besser als am letzten Sonntag, aber das Ergebnis war nicht besser. Im 1.HD spielten Noah Eizenhöfer und Thomas Belle mit 13:21 und 13:21 war nicht zu holen. Auch das 2.HD von Peter Fürste und Klaus Berger ging an Bornheim, aber erst in drei Sätzen 13:21, 23:21 und 11:21. Unsere Damen holten wieder einmal das erste Spiel. Tini Berger und Lisa-Marie Fuchs gewannen klar mit 21:17 und 21:7. Im 1.HE sah Noah mit 9:21 und 13:21 kaum Land. Besser machte es Thomas im 2.HE. Dieser ging wieder über drei Sätze, war aber nicht der Sieger 13:21, 21:14 und 18:21. Noch besser machte es Peter im 3.HE, denn er ging als Sieger vom Feld 21:18 und 21:9. Auch Lisa-Marie holte sich ihr DE mit 21:18 und 21:15. Auf das Mixed kam es jetzt an Tini und Klaus gaben alles, aber das Glück gehörte den Frankfurtern. Mit 18:21, 21:8 und im Dritten 19:21. So hatten wir wie schon am letzten Sonntag nur drei Spiele gewonnen und wieder eine 3:5 Niederlage.

Spielbericht BVG Goldbach/Laufach 3 gegen TGS Offenbach-Bieber

Nachdem unter der Woche geklärt wurde, ob wir mit der Saison 2020/21 Corona bedingt starten können, stand unser Heimspiel gegen TGS Offenbach-Bieber 2 an.
Die Herren ließen in den Doppeln die Leistung vermissen, die wir sonst gewohnt sind.
Thomas Belle und Peter Fürste verloren das 1.HD mit 8:21 und 14:21 und auch Noah Eizenhöfer und Hans-Peter Schmitt machen es nicht besser 11:21 und 9:21 hieß es im 2.HD. Auch bei den Herreneinzeln ging nicht viel. Noah im 1.HE verlor 12:21 und 10:21. Thomas im 2.HE schaffte es in den dritten Satz, aber ein Sieg sprang nicht heraus. Mit 18:21, 21:19 und 15:21 musste er dem Gegner den Vortritt lassen. Peter im 3.HE war dran, mit 18:21 und 23:25 ist das Spiel aber auch verloren.
Einzig unsere Damen brachten ihre Leistung: Swetlana Muschinski und Tini Berger gewannen das DD klar mit 21:9 und 21:11. Auch das DE von Swetlana ging mit 21:16 und 21:10 an den BVG und im Mixed konnten Tini und Hans-Peter punkten 21:12 und 21:10. Mit dieser 3:5 Niederlage starteten wir nicht optimal in die Verbandsrunde.

Spielbericht BVG Goldbach/Laufach 3 gegen TGS Offenbach/Biber 2:

Die bessere Mannschaft hat gewonnen, das muss man neidlos anerkennen und das war diesmal nicht der BVG. Nach den Doppeln sah es noch ganz gut aus. Das 1.HD mit James Zhang und Thomas Belle gewann in drei Sätzen mit 21:18, 16:21 und 21:13. Auch das DD ging an die BVG-ler, das Tini Berger und Svetlana Muschinski spielten, mit 21:9 und 21:6. Aber schon das 2.HD ging an die Offenbacher. Hans-Peter Schmitt und Noah Eizenhöfer verloren mit 17:21 und 12:21. Das DE das Svetlana spielte wurde uns quasi geschenkt mit 21:2 und 21:5. Bis jetzt sah es hervorragend für uns aus, aber das war‘s dann schon. Alle HE und auch das Mixed wurden verloren. James der das 1.HE spielte erst im dritten Satz mit 21:17, 16:21 und 15:21. Noah das 2.HE mit 17:21 und 8:21 und Hans-Peter im 3.HE mit 16:21 und 17:21. Das Mixed von Tini und Klaus endete mit 10:21 und 14:21. So kam eine 5:3 Niederlage heraus.

Spielbericht BVG Goldbach/Laufach 3 gegen SG Jügesheim/Klein-Krotzenburg/Urberach 2:

Helau! Auch am Faschingssonntag wurde gespielt und das nicht schlecht. Die alten Leute brauchen zwar ein bisschen länger, aber gewinnen können sie auch noch. Die Ergebnisse:
1.HD: James Zhang/Thomas Belle 21:16 21:13
DD: Swetlana Muschinski/ Tini Berger 21:9 21:17
2.HD: Hans-Peter Schmitt/ Klaus Berger 21:14 17:21 22:20
1.HE: James Zhang 21:15 21:15
DE: Swetlana Muschinski 21:9 21:7
MX: Tini und Klaus Berger 21:15 21:10
2.HE: Hans-Peter Schmitt 21:16 10:21 21:14
3.HE: Thomas Belle 21:12 21:17
Gewinner des Spieles: BVG Goldbach/Laufach 3 mit 16:2 Sätze und 8:0 Spiele

Spielbericht TG Hanau gegen BVG Goldbach/Laufach 3:

Um 12:00 Uhr wurde in Hanau gespielt. Da Thomas Belle erst noch in der 2.Mannschaft in Friedrichsdorf aushelfen musste, passt die Zeit ganz gut. Begonnen wurde wieder mit den Doppeln. Melanie und Swetlana Muschinski spielten wieder das DD und holten sich dies klar mit 21:10 und 21:9. Die Herren taten sich schwerer. Im 1.HD spielten Thomas Belle und Noah Eizenhöfer. Den ersten Satz holten sie sich mit 21:15. Im zweiten Satz lief es nicht mehr so gut, diesen gaben sie mit 21:13 ab und auch im Dritten fehlte ein wenig das Glück. Dieser endete mit 24:22 für Hanau. Fast das gleiche Bild im 2.HD bei Hans-Peter Schmitt und Klaus Berger. Den ersten Satz klar mit 21:10 gewonnen, den zweiten mit 21:18 verloren. Aber den Dritten holten wir uns auch noch mit 21:15. Dies war schon einmal ein wichtiger Sieg wie sich am Ende heraus stellte. Melanie spielte das DE und gewann mit 21:18 und 21:18. Dafür musste Hans-Peter im 2.HE seinem Gegner den Sieg überlassen mit 19:21 und 9:21. Auch Noah im 1.HE konnte nicht siegen. Er ging zwar über drei Sätze, aber es kam nichts Zählbares dabei heraus. Das Ergebnis 21:15, 13:21 und 19:21. Diesmal schlug aber Thomas im 3.HE zu, wenn auch erst im dritten Satz, aber er siegte mit 21:15, 8:21 und 21:17. Dies reichte noch nicht zum Sieg. Swetlana und Klaus mussten noch im Mixed den nötigen Siegpunkt holen und das taten sie mit 21:18 und 21:11. Damit konnten wir uns über einen 5:3 Sieg freuen.

Spielbericht BVG Goldbach/Laufach 3 gegen TV Langenselbold:

Wir können es auch ohne unseren ersten Herren! Da James immer noch in China festsitzt mussten wir unser zweites Verbandspiel der Rückrunde ohne ihn bestreiten und das gegen Langenselbold die dem Tabellenführer am letzten Wochenende ein Unentschieden abtrotzten. Begonnen wurde wie üblichen mit den beiden HD und dem DD. Da Tini bei uns ausfiel sprang im DD Melanie ein. Die Familie Muschinski (Swetlana und Melanie) holten sich in einem schwer umkämpften Match das Doppel in drei Sätzen mit 17:21, 22:20 und 21:17. Im 1.HD spielten Thomas Belle und Noah Eizenhöfer. Diese konnten im ersten Satz noch mithalten, verloren recht knapp mit 19:21. Aber im zweiten Satz ging wenig und so mussten sie mit 10:21 das Feld verlassen. Im 2.HD ließen Hans-Peter Schmitt und Klaus Berger nichts anbrennen, ganz locker mit 21:12 und 21:14 holten sie sich ihr Doppel. Bei den Einzeln musste nur Noah im 1.HE die Segel streichen. Er verlor mit 9:21 und 15:21. Alle anderen Einzel konnten wir für uns entscheiden. Im DE gewann Melanie mit 21:8 und 21:9. Im 2.HE spielte Hans-Peter und gewann 21:12 und 22:20 und Heute spielte Klaus das 3.HE und holte sich dies mit 21:15 und 21:11. Übrig blieb nur noch das Mixed, das Swetlana und Thomas spielten. Dies ging noch an Langenselbold mit 21:15 und 21:16. Das machte dem Ganzen aber keinen Abbruch, denn wir hatten vorher schon unseren Sieg eingefahren. Am Ende hatten wir ein 5:3 auf unserem Konto.

Spielbericht 1.Frankfurter BC gegen BVG Goldbach/Laufach 3:

Zur Rückrunde war das kein Auftakt nach Maß, aber wir haben auch nicht verloren. Ohne unseren ersten Herren James Zhang, der noch das Neujahrfest in China feiert, fuhren wir nach Frankfurt. Wie üblich wurde mit den beiden HD und dem DD begonnen. Noah Eizenhöfer und Thomas Belle brauchten zwar drei Sätze, gewannen aber mit 24:22, 12:21 und 21:13. Besser machten es Swetlana Muschinski und Tini Berger, sie holten sich das DD mit 21:18 und 21:12. Dafür lief es bei Hans-Peter Schmitt und Klaus Berger im 2.HD gar nicht gut. Nachdem der erste Satz mit 21:18 verloren ging, sollte es im zweiten besser werden. Sie führten auch mit 19:14, konnten den Satz aber nicht zu machen und verloren noch mit 23:21. Weiter ging es mit dem DE das Swetlana spielte. Sie kam mit sich und der Halle nicht zurecht und musste sich der Gegnerin mit 19:21 und 14:21 geschlagen geben. Hans-Peter im 2.HE und Thomas im 3.HE gingen über drei Sätze konnten diese nicht für sich entscheiden. Jetzt lagen wie nach einer 2:1 Führung 4:2 zurück. Noah spielte heute das 1.HE und auch er musste ein Dreisatzspiel absolvieren. Dies konnte er für sich entscheiden mit 18:21, 21:18 und 21:15. Jetzt kam es auf das Mixed an. Tini und Klaus fackelten nicht lange und holten sich das Spiel mit 21:10 und 21:6. Mit diesen beiden Siegen konnten wir doch noch ausgleichen.

Spielbericht BVG Goldbach/Laufach 3 gegen TV Soden/Stolzenberg

Bei dem Spitzenspiel in der Bezirkliga B3 Ffm waren die Bad Sodener die glücklichere Mannschaft. sie gewannen mit 5:3, wobei das Ergebnis auch andersherum sein könnte. Im 1.HD spielten James Zhang und Noah Eizenhöfer. Diese konnten den ersten Satz auch klar mit 21:10 gewinnen, aber dann riss der Faden und die Sätze zwei und drei gingen an den Gegener, mit 24:22 und 21:16. Auch im DD war es ganz eng. Swetlana Muschinski und Tini Berger verloren mit 23:21 und 18:21. Besser machten es Hans-Peter Schmitt und Klaus Berger im 2.HD. Sie holten für den BVG den ersten Sieg mit 21:18 und 21:19. Im 1.HE ließ James seinem Gegner keine Chance und fertigte ihn mit 21:2 und 21:5 ab. Swetlana gewann den ersten Satz im DE auch recht klar mit 21:11. Konnte diese Leistung nicht mehr im zweiten Satz halten und verloren diesen mit 19:21. Auch den dritten konnte sie sich nicht holen und musste sich Angela Bourhofer mit 21:18 geschlagen geben. Ähnlich ging es Noah im 2.HE, auch hier das Ergebnis 19:21 und 20:22. Im 3.HE holte Hans-Peter einen weitern Sieg für die BVGler, mit 21:16 und 21:13. Also hing alles am Mixed von Tini und Klaus. Der erste Satz war ausgeglichen. Ging aber mit 24:22 an die Sodener und diese holten sich auch den zweiten Satz mit 21:15. Somit konnten wir aus dem Spiel nur drei Sieg vermelden und hatten damit 5:3 verloren.

Spielbericht TGS Offenbach Biber 2 gegen BVG Goldbach/Laufach 3:

Nachdem in der 1. und 2.Mannschaft Spieler ausgefallen sind musste die 3.Mannschaft ohne unseren ersten Herren James Zhang nach Offenbach fahren. Aber auch ohne James konnten wir punkten. Es spielten im 1.HD Noah Eizenhöfer und Thomas Belle, diese mussten über drei Sätze gehen und verloren dann doch mit 21:19, 15:21 und 18:21. Ganz schwach waren die Offenbacher Damen. Unser beiden Damen, Swetlana Muschinski und Tini Berger, besiegten sie mit 21:6 und 21:3. Auch die beiden Jugendspieler aus dem 2.HD waren nicht viel stärker. Hans-Peter Schmitt und Klaus Berger besiegten sie mit 21:9 und 21:7. Da James fehlte musste Noah das 1.HE spielen. Er verlor mit 18:21 und 15:21. Dafür konnte Thomas im 2.HE gewinnen mit 21:8 und 21:12. Auch Swetlana im DE gewann 21:4 und 21:3. Hans-Peter im 3.HE machte es ihr nach, mit 21:4 und 21:9 holte er den Sieg für uns. Das abschließende Mixed holten sich Tini und Klaus auch noch mit 21:15 und 21:15. Damit hatten wir in Offenbach einen 6:2 Sieg geschafft.