Spielbericht BVG Goldbach/Laufach 3 gegen BV Maintal5:

Endlich hat es geklappt. Die 3.Mannschaft hat ihre ersten Punkte auf dem Konto. Nachdem uns alle anderen Punkte die wir uns schon erspielt hatten wieder gestrichen wurden, weil die Mannschaften zurück gezogen haben. Wir begannen unser Heimspiel mit den beiden Herrendoppeln und dem Damendoppel. Swetlana Muschinski und Tini Berger waren den Gegnerinnen mit 21:18 und 21:18 unterlegen. Dafür trumpften die Herren stark auf. Im 1.HD spielten James Zhang und Thomas Belle, sie gewannen mit 21:6 und 21:19. Im 2.HD lief es noch besser. Es wurde mit 21:11 und 21:9 von Hans-Peter Schmitt und Klaus Berger gewonnen. Danach wurde das 1.HE und das 3.HE gespielt. Auch hier konnten wir punkten. James im 1.HE gewann mit 21:6 und 21:5 und Klaus im 3.HE gewann auch mit 21:5 und 21:8. Einen Sieg brauchten wir noch um zu gewinnen. Es spielten Tini und Thomas das Mixed, das leider im dritten Satz verloren wurde (21:14, 8:21, 11:21). Weiter spielten Melanie Muschinski das DE das hart um kämpft war. Aber auch das holten sich die Maintaler mit 18:21, 21:17 und 21:19. Jetzt hing alles an Hans-Peter im 2.HE und diese Spiel war noch spannender. Das Spielergebnis 21:18, 20:22 und 22:20 zum Glück für den BVG. Somit hatten wir einen 5:3 Sieg unter Dach und Fach.

Spielbericht TG Hanau 2 gegen BVG Goldbach/Laufach3:

Zum Rückrundenauftakt fuhr die 3.Mannschaft nach Hanau und spielte dort gegen die 2.Mannschaft der TG Hanau. Mit dabei hatten wir unseren neuen Mitspieler James Zhang. Begonnen wurde wie fast immer mit den beiden HD und dem DD. Im 1.HD spielten Thomas Belle mit James Zhang. Es war ein knappes Spiel mit dem besseren Ende für Hanau (22:20 und 21:15). Anders herum lief es im 2.HD. Hier behielten Hans-Peter Schmitt und Klaus Berger die Oberhand (21:16 und 27:25). Auch das DD, das Tini Berger und Swetlana Muschinski spielten, konnten wir locker für uns entscheiden (21:6 und 21:13). Danach wurden die HE gespielt . Ein spannendes Spiel lieferte sich James im 1.HE gegen den Hanauer, der in dieser Runde noch kein Spiel verloren hatte. Musste sich aber doch am Ende geschlagen geben (16:21, 21:19, 13:21). Hans-Peter spielte das 2.HE und verlor 21:15 und 21:7. Pech hatte Klaus im 3.HE. Beim Stand von 19:20 im ersten Satz zog er sich einen Muskelfaserriss zu und musste dadurch das Spiel aufgeben. Swetlana spielte das DE und musste auch über drei Sätze gehen. Da sie aber nicht richtig Luft bekam, konnte sie das Spiel auch nicht gewinnen (13:21, 21:11, 19:21). Das abschließende Mixed gewannen Tini und Thomas mit 21:18 und 21:13. Dies reichte aber nicht zum Sieg. Am Schluss hatten wir wieder nur eine 3:5 Niederlage.

Gratulieren wollen wir noch Hans-Peter Schmitt der Heute Opa von Zwillingen geworden ist.

Spielbericht TV Langenselbold gegen BVG Goldbach/Laufach 3:

Gegen den Aufsteiger haben wir die höchste Niederlage in der Vorrunde kassiert. Einzig die Damen konnten Punkten. Im DD Swetlana Muschinki und Tini Berger gewannen in drei Sätzen mit 21:23, 25:23 und im dritten klar mit 21:11. Einen weiteren Punkt steuerte Melani Muschinski im DE bei. Sie gewann locker mit 21:13 und 21:9. Bei den Herren konnte in diesem Spiel keiner sein Spiel gewinnen.

Das 1.HD, das MX und das 3.HE wurde zwar erst im dritten Satz verloren, aber am Ende nichts zahlbares.

Das letzte Mixed Thoma/Berger

Ein Dankeschön an Melanie, die bei uns mitgeholfen hat und siegte und ein großes Dankeschön an Michael Thoma, auch wenn heute nicht gepunktet hat, der sein letztes Spiel für die BVG absolviert hat.

Michael Thoma vor seinem letzten Einsatz. Michael hat 30 Jahre für den TV Goldbach gespielt.

Spielbericht BVG Goldbach-Laufach III : 1. BV Maintal V

Leider nicht in Bestbesetzung trat unsere 3. Mannschaft gegen die Mannschaft aus Maintal an. Konnte sich unser 1. Herrendoppel Schmitt/Thoma noch dank seiner Routine knapp in 2 Sätzen durchsetzen, gelang das im Damendoppel und im 2. Herrendoppel nicht. Ebenso ging das Mixed und das 3. Einzel verloren. Mit großem Einsatz konnte Melanie Muschinski das Dameneinzel in 3 Sätzen zu ihren Gunsten entscheiden. Nicola Warncke im 2. Herreneinzel gelang der Sieg sogar 2 Gewinnsätzen. Da aber das 1. Herreneinzel in 3 Sätzen abgegeben werden musste, lautete der Spielstand am Ende 3:5.

Am nächsten Sonntag, 25.11 findet das letzte Spiel der Vorrunde gegen die Mannschaft des TV Langenselbold statt. Hier hoffen wir auf einen erfolgreichen Vorrundenabschluss.

4. Spieltag Bericht

Zu dem vorgezogenen Verbandsspiel kam Aktive BC Frankfurt 2 zu unserer 3.Mannschaft nach Goldbach.
Wie immer wurden mit den beiden Herrendoppel und dem Damendoppel begonnen.

Svetlana Muschinski und Tini Berger konnten sich das DD in drei Sätzen holen mit 16:21, 21:17 und 21:13.
Bei den HD hatten wir uns in mindesten einem Doppel einen Sieg erhofft. Aber dies war leider nicht so. Hans-Peter Schmitt und Klaus Berger verloren das 1.HD mit 18:21 und 13:21. Im 2.HD ging es über drei Sätze, aber Thomas Belle und Peter Fürste unterlagen mit 21:19, 17:21 und im dritten klar mit 8:21.

Weiter wurde das DE gespielt, das sich Svetlana 21:16 und 21:11 holte. Zur gleichen Zeit spielte Hans-Peter das 2.HE. Auch dies ging an die Goldbacher, wenn auch erst nach dem dritten Satz, mit 21:16, 19:21 und 21:11.
So hatten wir eine kurzzeitige Führung mit 3:2 Spielen.

Das Mixed das Klaus und Tini spielten lief nicht wie gewohnt. Mit 21:12 und 21:11 verloren wir ziemlich klar. Das 1.HE spielt Thomas und auch für ihn war es ein gebrauchter Tag. Noch klarer verlor er mit 8:21 und 11:21.

Jetzt kam alles auf das 3.HE an. Peter unser Ersatzmann behielt die Nerven und konnte das Spiel für sich entscheiden. Das Ergebnis 21:14, 12:21 und im dritten 21:10.

So holten wir uns gegen den Tabellenführer ein Unentschieden. Mit einem gewonnen HD wäre sogar ein Sieg möglich gewesen.

Spielbericht BVG Goldbach/Laufach 3 gegen TV Soden/Stolzenberg:

Um 10:00 Uhr spielte die 3.Mannschaft gegen die Sodener und wie immer ging es heiß her. Diesmal mit dem glücklicherem Ende für die Sodener. Im 1.HD spielten heute Thomas Belle und Hans-Peter Schmitt und hatten mit 19:21 und 19:21 das nachsehen. Das DD von Tini Berger und Svetlana Muschinski glich aus. Sie gewannen mit 21:19 und 21:18. Das 2.HD bestritten Klaus Berger und Nicola Warncke. Auch hier reichte es nicht zu einem Sieg mit 13:21 und 19:21 mussten sie das Feld verlassen. Thomas musste sich im 1.HE in drei Sätze geschlagen geben. Mit 9:21, 21:15 und 4:21. Bei Hans-Peterim 2.HE lief es besser. Dieser konnte in drei Sätze gewinnen, wenn auch recht knapp. Ergebnis: 16:21, 21:19 und 22:20. Nicola im 3.HE machte es recht schnell und gewann mit 21:14 und 21:12. Jetzt hing alles am Mixed. Das Heute Tini und Klaus spielten und es wurde ein harter Kampf mit dem besseren Ende für die Sodener. Sie gewannen mit 17:21, 21:18 und 21:19. So reichte es diesmal nur zu einem 3:5.

Spielbericht der 3.Mannschaft gegen SG Jügesheim/Klein-Krotzenburg/Urberach 3:

Am Samstag um 17:30 Uhr spielte die 3.Mannschaft in Jügesheim gegen deren 3.Mannschaft. Das Spiel konnte erst eine halbe Stunde später gestartet werden, weil eine Dame der Jügesheimer in einer höheren Mannschaft aushalf. Begonnen wurde wieder einmal mit den Doppeln. Hans-Peter Schmitt und Michael Thoma traten im 1.HD an und konnten dies im ( 21:17,17:21)dritten Satz mit 22:20 für sich entscheiden. Auch das DD mit Svetlana Muschinski und Tini Berger konnten wir für uns entscheiden, mit 21:12 und 21:12. Dies war auch das einzige Zweisatzspiel. Im 2.HD von Thomas Belle und Klaus Berger lief es nicht so gut. Mit 11:21, 21:17 und 15:21 mussten sie sich den Jügesheimer geschlagen geben. Weiter ging es mit den Einzeln. Im 1.HE trat Thomas an und gewann in drei Sätzen mit 22:20, 20:22 und 21:10. Das 2.HE spielte Hans-Peter und gewann mit 21:16, 15:21 und 21:11. Svetlana gewann das DE mit 21:15, 15:21 und 21:13. Einzig Klaus tanzte aus der Reihe bei den Einzeln. Er verlor in drei Sätzen mit 21:17, 19:21 und 19:21. Das abschließende Mixed ging auch in drei Sätzen an den Gegner. Tini und Michael verloren mit 21:23, 21:18 und 21:15. Es reichte dennoch zu einem 5:3 Sieg.

Spielbericht BVG 3 gegen TG Hanau 2:

Wegen den Basketballer die an diesem Wochenende ihr Summer-Camp veranstalteten fingen wir unser Verbandsspiel schon um 9:00 Uhr an. Wir begann wie gewohnt mit den beiden Herrendoppeln und dem Damendoppel. Im 1.HD hatten Hans-Peter Schmitt und Klaus Berger wenig zu bestellen. Sie verloren mit 13:21 und 16:21. Besser war das 2.HD von Thomas Belle und Ersatzspieler Peter Fürste. In drei Sätzen konnten sie die Hanauer bezwingen. Mit 19:21, 21:8 und 21:8 ging dieses HD an Goldbach. Im DD lief es noch besser Svetlana Muschinski und Tini Berger gewannen glatt in zwei Sätzen mit 21:11 und 21:10. Auch im DE gewann Svetlana mit 21:8 und 21:6. Wir machten uns schon Hoffnung auf einen Sieg, aber alle drei HE konnten nicht gewonnen werden. Thomas im 1.HE verlor mit 18:21und 18:21. Hans-Peter im 2.HE mit 14:21 und 13:21 und Klaus mit 13:21 und 17:21. Jetzt hing alles am abschließenden Mixed von Tini und Peter, aber auch bei ihnen reichte es nicht. Mit 22:24 und 16:21 zogen auch sie den Kürzeren. So hatten wir zum Auftakt eine 5:3 Niederlage.

Saison 2018/2019, Kalender herunterladen

Alle Spiele unserer Teams für die Saison 2018/2019 stehen fest.
Hier findest Du die Dateien für jedes Team, um die Termine in Deinen Outlook, Google, Apple Kalender einzufügen…. (wenn du es nicht letzte Saison getan hättest)

Für jedes Spiel werden der Austragungsort und der Zeitplan angezeigt, vorbehaltlich kurzfristige Änderungen während der Saison (fragst Du deinen Kapitän und/oder die offizielle Website des Verbandes).
Den Link zu deinem Team auf der offiziellen Website des Verbandes (https://hbv-badminton.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaBADDE.woa/wa/clubTeams?club=15434) für deine Meisterschaft findest du im Kommentar zu jedem Termin.

Schöne Ferien und eine gute Saison!

Klares 8:0 für die BVG 3

Bezirksliga B3

BVG Goldbach/Laufach 3     – TGS Vorwärts Frankfurt 4               8 : 0

Am Ende war die Revanche für die klare 1:7-Hinspielniederlage geglückt. Und das sogar mit dem zweiten 8:0-Erfolg in dieser Saison. Doch der dritte Rückrundensieg in Folge war z.T. richtig hart erkämpf. Vorwärts hatte lediglich drei Herren dabei, so dass zumindest gleich 2 Zähler kampflos auf das Konto der BVG gingen. Im ersten Herrendoppel legten Luca Neidhardt / Nicola Warncke mit 21:19 / 21:19 nervenstark nach. Auch die Damen machten es im Doppel spannend. Melanie Muschinski / Patricia Sauer drehten die Partie noch und holten sich den Entscheidungssatz ebenfalls mit 21:19. Im ersten Einzel sicherte Luca Neidhardt in zwei Sätzen den vorzeitigen Mannschaftserfolg. Melanie Muschinski holte im Dameneinzel mit 21:19 / 21:6 noch den deutlichsten Sieg des Tages, denn Nicola Warncke strapazierte erneut die Nerven der Mannschaftskollegen. Zum zweiten Mal in diesem Match gewann er mit 21:19 / 21:19. Auch das abschließende Mixed wurde zu einer Zitterpartie. Noah Eizenhöfer / Patricia Schulteis lagen schnell mit 12:21 im Hintertreffen. Im zweiten Satz kamen sie besser ins Spiel und erzwangen Satz drei mit 21:16. Im letzten Satz des Tages musste dann sogar die Verlängerung herhalten, ehe auch das achte Spiel mit 26:24 für die BVG endete. Die dritte Mannschaft festigte damit nun mit 9:9 Punkten ihren vierten Tabellenplatz und dürfte mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben.

Punkte BVG 3: Luca Neidhardt / Nicola Warncke, Melanie Muschinski / Patricia Sauer, Noah Eizenhöfer / Martin Köhler, Luca Neidhardt, Nicola Warncke, Melanie Muschinski, Noah Eizenhöfer / / Patricia Sauer, Martin Köhler