BVG Nachrichten

Vorschau für das Wochenende 20./21.10.2018:

An diesem Wochenende hat unsere 1.Mannschaft ihren zweiten und dritten Spieltag und beide Verbandsspiele finden in Goldbach statt.
Am Samstag hat unsere 1.Mannschaft um 15:00 Uhr die 2.Mannschaft der SG Dornheim zu Gast.
Am Sonntag schon um 9:00 Uhr spielt die 1.Mannschaft gegen die SG Reinheim/Zeilhard, die in dieser Saison in die Verbandsliga aufgestiegen ist.
Alle anderen Mannschaften haben noch Pause.

Posted in Allgemein.

Badminton Länderspiel Deutschland – Frankreich

wer hat Lust sich Badminton auf höchstem Niveau anzusehen?
Bitte möglichst schnell (bis spätestens 03.10.) bei Martin Köhler melden mit der Angabe, wieviele Karten benötigt werden und wer sich als Fahrer (für Fahrgemeinschaften) zur Verfügung stellt – bitte mit Angabe der noch freien Plätze im Auto.
Nicht lange überlegen – mitmachen!

Badminton-Weltklasse von morgen – hautnah in Iphofen
In Iphofen habt ihr die wohl einmalige Chance, ein Badminton-Spiel auf Weltklasseniveau zu erleben.

Länderspiel Deutschland – Frankreich
Samstag 06.10.2018 um 18.00 Uhr
Einlass ab 17.00 Uhr
Karl–Knauf-Halle, Manegoldstr. 5

Der komplette Kader der deutschen Nationalmannschaft wird gegen den amtierenden Europameister Frankreich ein Vorbereitungsspiel

zur Weltmeisterschaft der Junioren im November 2018 in Kanada bestreiten.

Die Ausrichtergemeinschaft „Länderspiel Iphofen“ präsentiert somit hautnah den direkten Vergleich zwei der stärksten europäischen Nachwuchsmannschaften.

Der Vergleich wird in 7 Spielen ausgetragen: 2 Herreneinzel, 2 Dameneinzel, 1 Herren- und 1 Damendoppel, sowie ein Mixed.

Kartenpreise:

Erwachsene: 8,50 € (Vorverkauf), 11 € (Abendkasse)

Schüler, Studenten, Behinderte: 6 € (Vorverkauf), 8 € (Abendkasse)

(mit entsprechendem Ausweis)

Kinder unter 6 Jahren: frei

Verkauf an der Abendkasse solange der Vorrat reicht. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Das Organisations-Team würde sich sehr freuen, euch bei dieser hochkarätigen Badminton-Veranstaltung begrüßen zu können. Ihr seid alle herzlich willkommen.

Posted in Allgemein.

BVG-Jugend 1 startet erfolgreich in die Bezirksoberliga

5:3 in Hofheim gewonnen:
Was sich schon auf den ersten Blick positiv anhört, ist umso höher zu bewerten, wenn man bedenkt, dass mit Anna Steiner und Lukas Heeg die beiden Setztplatz-1-Spieler bei den Damen und Herren für dieses Spiel ausfielen.

Das Spiel begann dann auch nicht wirklich im Sinn der BVGler, denn nach den drei Doppeln stand es 2:1 für die Gastgeber. Sowohl das erste Herrendoppel (Luca Wilzbach und Tim Platthaus) als auch das Damendoppel (Theresa Rußmann und Lea Balling) mussten sich ihren Hofheimer Gegnern geschlagen geben.
Nur das zweite Herrendoppel mit Pascal Schmidt und Tom Aulbach waren siegreich.

Danach kamen die BVGler aber besser in tritt und entschieden die nachfolgenden Spiele (fast) ausschließlich für sich. Alle Einzel konnten mit 2:0 Sätzen gewonnen werden (1. HE: Luca Wilzbach, 2. HE: Tim Platthaus, 3. HE: Pascal Schmidt, DE: Theresa Rußmann). Nur das gemischte Doppel mit den beiden Ersatzspielern Tom Aulbach und Lea Balling konnten keinen Sieg einfahren.

Das nächste Spiel findet am 18 November um 10 Uhr in Unterliederbach statt.

Posted in Jügend 1, Jugend und Schüler, Spielbetrieb.

Jette Bittner ist Hessische Meisterin im Doppel U13

Zum Saisonhöhepunkt, den Hessischen Meisterschaften, ging von der BVG leider nur Jette Bittner in Bad Aarolsen an den Start. Doch der weite Weg Richtung Kassel hatte sich gelohnt. Jette Bittner holte sich ihren ersten Hessischen Meistertitel. Im Doppel der Altersklasse U13 war sie mit Partnerin Sanchi Sadana nach ihren Ranglistenergebnissen auf Platz 1 gesetzt. Nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr, also gute Vorrausetzungen für einen möglichen Titelgewinn. Im Viertelfinale hatten die beiden auch keine Mühe ein Hofheimer Duo mit 21:11 / 21:6 aus dem Weg zu räumen. Doch den Auftakt ins Halbfinale verschliefen die beiden etwas und gerieten gegen Hazdovac / Rexrodt mit 16:21 ins Hintertreffen. Danach besannen sich die beiden aber wieder auf ihre Stärken und warfen das Schwanheimer Duo deutlich mit 21:6 und 21:3 aus dem Rennen. Auch im Finale trafen sie auf zwei Konkurrentinnen aus dem Bezirk Frankfurt. Im Lauf des ersten Durchgangs setzten sich Bittner / Sadana mehr und mehr ab und gewannen mit 21:16. Der zweite Satz schien einen ähnlichen Verlauf zu nehmen, doch gegen Ende ließ man die Führmeyer / Nandamuri wieder unnötig ins Spiel kommen. Dennoch reichte es zu einem 21:18 Satzerfolg und zur ersten gemeinsamen Hessischen Meisterschaft im Mädchendoppel der U13. Beide sind damit für die Südwestdeutschen Meisterschaften Anfang November in Remagen qualifiziert.

Posted in Uncategorized.

Erster Sieg der Saison!

Heute haben wir in einer sehr guten Atmosphäre gegen das noch unerfahrene TTC Seligenstadt Team gespielt.

Mit Ausnahme von Marco, der Schwierigkeiten hatte, sich darauf zu konzentrieren, sein Einzelspiel ruhiger zu gewinnen, wurden alle Spiele ziemlich schnell für ein Endergebnis von 8-0 gewonnen.

Wir können davon ausgehen, dass das Rückspiel etwas enger werden wird, aber wir werden natürlich nach dem Sieg dort suchen.

Posted in 4.Mannschaft, Aktive, Spielbetrieb.