BVG an die frische Luft gesetzt

Zwei Wochen lang stand Freiluft-Badminton für die BVG auf dem Programm. Um die lange Pause bis zur Rückkehr in die Halle ein wenig zu reduzieren, initiierte die BVG-Vorstandschaft einige Einheiten an der frischen Luft. Dazu stellte der FC Laufach seinen Fußballplatz zur Verfügung. Auf top-gepflegten Rasen herrschte Wimbledonatmosphäre. Mit den neuen Air-Shuttles die man sich noch schnell vor den Ferien aus der Schweiz organisieren konnte – in Deutschland waren diese besonderen Freiluftbälle erst zum 08.06. lieferbar – konnte auch noch bei leichtem Wind vernünftig auf dem Platz gespielt werden. Leider wurde dieses Angebot (von 10:00 – 20:00 Uhr) nur von vier Schülern war genommen. Gerade  für den Nachwuchs hatte man das „Projekt“ eigentlich gestartet. Bei den Erwachsenen fand dieses Angebot deutlich mehr Anklang. Vielleicht lag es am Gelenkschonenden Rasen.

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.