Vorschau für das Spielwochenende zum Saisonabschluss 13.-15.03.2020:

Begonnen wird schon am Freitagabend mit dem verlegten Schülerspiel der 3.Mannschaft gegen JSK Rodgau. Dieses Spiel wird in Laufach ausgetragen. Weiter geht es am Samstag mit den Auswärtsspielen:
Um 17:30 Uhr BV Frankfurt gegen BVG Schüler 1,
um 15:30 Uhr BV Frankfurt 2 gegen BVG Schüler 2,
um 17:00 Uhr TV Hofheim 5 gegen BVG Schüler 3,
dazu kommen noch folgende Jugendspiele:
um 17:30 Uhr BV Frankfurt gegen BVG Jugend 2,
um 16:00 Uhr TV Soden-Stolzenberg gegen BVG Jugend 3.
Auch am Sonntag wird noch einmal gespielt und das nicht nur bei den Aktiven sondern auch wieder bei Jugend und Schülern. So haben diese zum Saisonabschluss ein volles Programm.
Die beiden Heimspiele wären bei der Jugend die 1.Jugendmannschaft spielt am Sonntag morgen um 10:00 Uhr in Goldbach gegen Unterliederbach und die 3.Jugendmannschaft tritt gegen TG Friedberg an. Die 2.Jugendmannschaft spielt um 12:30 Uhr beim 1.BV Maintal. Die 1.Schülermannschaft tritt um 10:00 Uhr bei der TGS Offenbach/Biber an und die 3.Schülermannschaft spielt um 10:00 Uhr beim TuS Schwanheim.
Jetzt noch die Aktiven:
Die 1.Mannschaft ist um 12:30 Uhr beim 1.Frankfurter BC 2 zu Gast,
die 2.Mannschaft hat es um 10:00 Uhr in Neu Isenburg mit deren 2.Mannschaft zu tun,
die 3.Mannschaft fährt nach Bad Soden-Salmünster und spielt um 13:00 Uhr gegen TV Soden/Stolzenberg,
und die 4.Mannschaft spielt um 11:30 Uhr bei der TG Bornheim 2.

Spielbericht BVG Goldbach/Laufach 3 gegen TGS Offenbach/Biber 2:

Die bessere Mannschaft hat gewonnen, das muss man neidlos anerkennen und das war diesmal nicht der BVG. Nach den Doppeln sah es noch ganz gut aus. Das 1.HD mit James Zhang und Thomas Belle gewann in drei Sätzen mit 21:18, 16:21 und 21:13. Auch das DD ging an die BVG-ler, das Tini Berger und Svetlana Muschinski spielten, mit 21:9 und 21:6. Aber schon das 2.HD ging an die Offenbacher. Hans-Peter Schmitt und Noah Eizenhöfer verloren mit 17:21 und 12:21. Das DE das Svetlana spielte wurde uns quasi geschenkt mit 21:2 und 21:5. Bis jetzt sah es hervorragend für uns aus, aber das war‘s dann schon. Alle HE und auch das Mixed wurden verloren. James der das 1.HE spielte erst im dritten Satz mit 21:17, 16:21 und 15:21. Noah das 2.HE mit 17:21 und 8:21 und Hans-Peter im 3.HE mit 16:21 und 17:21. Das Mixed von Tini und Klaus endete mit 10:21 und 14:21. So kam eine 5:3 Niederlage heraus.

Vorschau für die Woche vom 02. – 08.03.2020:

Begonnen wird das Spielwochenende schon am Montag um 20:00 Uhr mit dem Verbandsspiel BVG 3 gegen TSG Offenbach/Biber 2 und das, weil die Offenbacher Probleme mit ihrer Mannschaft haben und deshalb gerne eine Verlegung wollten.
Die 4.Mannschaft spielt schon am Donnerstag um 20:00 Uhr gegen TV Neu Isenburg 4 in Laufach. Auch da ging die Verlegung von Neu Isenburg aus.
Dann sind wir beim Wochenende:
Am Samstag werden noch zwei Spiele nachgeholt, die wegen der Faschingsferien kurzfristig verlegt wurden. Dies sind um 14:00 Uhr das Schülerspiel der 2.Mannschaft gegen SG Kelkheim und um 15:30 Uhr das Jugendspiel der 2.Mannschaft gegen Hofheim. Dazu kommt noch das Verbandsspiel der 1.Mannschaft gegen TV Bensheim 1, das um 15:00 Uhr beginnt. Diese Spiele finden in Goldbach statt. Um 16:00 Uhr kämpft dann noch die 2.Mannschaft gegen SKV Büdesheim in Laufach noch um Punkte.
Am Sonntag sind noch drei Schülerspiele um 10:00 Uhr in Laufach. Dabei spielt die 1.Mannschaft gegen TV Hofheim 3, die 2.Mannschaft gegen SG Bremthal und die 3.Mannschaft gegen TV Hofheim 6. Auch in Goldbach wird um 10:00 Uhr gespielt und zwar die 2.Jugendmannschaft gegen SG Kelkheim und die 3.Jugendmannschaft gegen SG Bremthal. Die 1.Mannschaft tritt um 10:00 bei der 2.Mannschaft des TV Dieburg/Groß Zimmern 2 an und um 10:30 spielt die 2.Mannschaft noch bei Rot Weiss Walldorf 2.

3 – 2 – 1: HBV Meisterschaften 2020

Am Samstag, den 29.02.2020 waren Tini und Klaus Berger bei den HBV Meisterschaften 2020 der Senioren in Friedrichsdorf am Start und sie konnten in den Disziplinen in denen sie am Start war auf das Podest steigen.
3.Platz im Dameneinzel von Tini Berger,
2.Platz im Mixed von Tini und Klaus Berger und
1.Platz im Herreneinzel von Klaus Berger und damit Hessischer Meister in seiner Altersklasse.

Spielbericht BVG Goldbach/Laufach 3 gegen SG Jügesheim/Klein-Krotzenburg/Urberach 2:

Helau! Auch am Faschingssonntag wurde gespielt und das nicht schlecht. Die alten Leute brauchen zwar ein bisschen länger, aber gewinnen können sie auch noch. Die Ergebnisse:
1.HD: James Zhang/Thomas Belle 21:16 21:13
DD: Swetlana Muschinski/ Tini Berger 21:9 21:17
2.HD: Hans-Peter Schmitt/ Klaus Berger 21:14 17:21 22:20
1.HE: James Zhang 21:15 21:15
DE: Swetlana Muschinski 21:9 21:7
MX: Tini und Klaus Berger 21:15 21:10
2.HE: Hans-Peter Schmitt 21:16 10:21 21:14
3.HE: Thomas Belle 21:12 21:17
Gewinner des Spieles: BVG Goldbach/Laufach 3 mit 16:2 Sätze und 8:0 Spiele

Vorschau für Faschingssonntag 23.02.2020:

Auch am Fschingssonntag müssen einige Mannschaften ran. In Goldbach spielen um 10:00 Uhr die 3.Mannschaft gegen SG Jügesheim/Klein Krotzenburg 2 und gleichzeitig noch die 3.Jugendmannschaft gegen JSK Rodgau. In Laufach treten um 10:00 Uhr die 1.Schülermannschaft gegen den SV Fun Ball Dortelweil 2 an und dazu spielt die 3. Schülermannschaft auch gegen die JSK Rodgau. Das Verbandsspiel der 2.Schülermannschaft und 2.Jugendmannschaft wurde auf den 07.März verlegt. Danach um 12:00 Uhr spielt die 2.Mannschaft auch noch in Laufach gegen die SG SG Jügesheim/Klein Krotzenburg.

Spielbericht TG Hanau gegen BVG Goldbach/Laufach 3:

Um 12:00 Uhr wurde in Hanau gespielt. Da Thomas Belle erst noch in der 2.Mannschaft in Friedrichsdorf aushelfen musste, passt die Zeit ganz gut. Begonnen wurde wieder mit den Doppeln. Melanie und Swetlana Muschinski spielten wieder das DD und holten sich dies klar mit 21:10 und 21:9. Die Herren taten sich schwerer. Im 1.HD spielten Thomas Belle und Noah Eizenhöfer. Den ersten Satz holten sie sich mit 21:15. Im zweiten Satz lief es nicht mehr so gut, diesen gaben sie mit 21:13 ab und auch im Dritten fehlte ein wenig das Glück. Dieser endete mit 24:22 für Hanau. Fast das gleiche Bild im 2.HD bei Hans-Peter Schmitt und Klaus Berger. Den ersten Satz klar mit 21:10 gewonnen, den zweiten mit 21:18 verloren. Aber den Dritten holten wir uns auch noch mit 21:15. Dies war schon einmal ein wichtiger Sieg wie sich am Ende heraus stellte. Melanie spielte das DE und gewann mit 21:18 und 21:18. Dafür musste Hans-Peter im 2.HE seinem Gegner den Sieg überlassen mit 19:21 und 9:21. Auch Noah im 1.HE konnte nicht siegen. Er ging zwar über drei Sätze, aber es kam nichts Zählbares dabei heraus. Das Ergebnis 21:15, 13:21 und 19:21. Diesmal schlug aber Thomas im 3.HE zu, wenn auch erst im dritten Satz, aber er siegte mit 21:15, 8:21 und 21:17. Dies reichte noch nicht zum Sieg. Swetlana und Klaus mussten noch im Mixed den nötigen Siegpunkt holen und das taten sie mit 21:18 und 21:11. Damit konnten wir uns über einen 5:3 Sieg freuen.

Vorschau für den 16.02.2020:

Am Sonntag den 16.02. spielen alle Mannschaften die im Einsatz sind in der Fremde. Die meisten Mannschaften werden in Friedrichdorf um die Punkte kämpfen. Es beginnt am um 10:00 Uhr mit der 2.Mannschaft der Aktiven die gegen deren 2.Mannschaft spielt. Zur gleichen Zeit ist die 2.Jugendmannschaft am Start und dazu noch die 3.Schülermannschaft die gegen deren 2.Schülermannschaft spielt. Im Anschluss, um 12:00 Uhr, spielt auch noch die 1.Schülermannschaft in Friedrichsdorf. Dann hätten wir noch zwei Mannschaften die um 11:30 Uhr in Hofheim spielen. Dies wären die 3.Jugendmannschaft die gegen TV Hofheim 2 antritt und die 2.Schülermannschaft die gegen TV Hofheim 4 ran muss. Um 10:00 Uhr spielt die 4.Mannschaft in Hörstein gegen SG Langhenselbold/Hörstein 3 und um 12:00 Uhr versucht die 3.Mannschaft in Hanau gegen die TG Hanau 2 zu Punkten zu kommen.

Spielbericht BVG Goldbach/Laufach 3 gegen TV Langenselbold:

Wir können es auch ohne unseren ersten Herren! Da James immer noch in China festsitzt mussten wir unser zweites Verbandspiel der Rückrunde ohne ihn bestreiten und das gegen Langenselbold die dem Tabellenführer am letzten Wochenende ein Unentschieden abtrotzten. Begonnen wurde wie üblichen mit den beiden HD und dem DD. Da Tini bei uns ausfiel sprang im DD Melanie ein. Die Familie Muschinski (Swetlana und Melanie) holten sich in einem schwer umkämpften Match das Doppel in drei Sätzen mit 17:21, 22:20 und 21:17. Im 1.HD spielten Thomas Belle und Noah Eizenhöfer. Diese konnten im ersten Satz noch mithalten, verloren recht knapp mit 19:21. Aber im zweiten Satz ging wenig und so mussten sie mit 10:21 das Feld verlassen. Im 2.HD ließen Hans-Peter Schmitt und Klaus Berger nichts anbrennen, ganz locker mit 21:12 und 21:14 holten sie sich ihr Doppel. Bei den Einzeln musste nur Noah im 1.HE die Segel streichen. Er verlor mit 9:21 und 15:21. Alle anderen Einzel konnten wir für uns entscheiden. Im DE gewann Melanie mit 21:8 und 21:9. Im 2.HE spielte Hans-Peter und gewann 21:12 und 22:20 und Heute spielte Klaus das 3.HE und holte sich dies mit 21:15 und 21:11. Übrig blieb nur noch das Mixed, das Swetlana und Thomas spielten. Dies ging noch an Langenselbold mit 21:15 und 21:16. Das machte dem Ganzen aber keinen Abbruch, denn wir hatten vorher schon unseren Sieg eingefahren. Am Ende hatten wir ein 5:3 auf unserem Konto.

Vorschau für das Wochenende 08./09.2020:

Am Wochenende hat unsere 1.Mannschaft die nächsten beiden Heimspiele der Rückrunde. Dabei trifft sie am Samstag, in Goldbach, um 15:00 Uhr auf die Spielgemeinschaft aus Grieheim/Messel und am Sonntag um 10:00 Uhr hat sie es mit der 2.Mannschaft aus Bensheim zu tun. Auch die anderen Mannschaften haben Heimspiele. Die 3.Mannschaft auch am Sonntag in Goldbach um 10:00 Uhr gegen den TV Langenselbold. Die anderen Heimspiele finden alle in Laufach statt. Es geht am Sonntag um 10:00 Uhr los mit den Schülermannschaften. Die 1.Mannschaft spielt gegen TV Hofheim 2 und die 2.Mannschaft gegen die TG Friedberg. Bei den Aktiven spielt die 2.Mannschaft um 12:00 Uhr gegen TV Nidda und um 13:30 Uhr die 4.Mannschaft gegen SG Seligenstadt/ Offenbach.