Jette Bittner mit Premiere auf der Deutschen U13 Rangliste

Mit zwei Finalteilnahmen auf den Südwestdeutschen Ranglisten gelang dem U13-Doppel Jette Bittner / Sanchi Sadana (BVG Goldbach-Laufach / TG Unterliederbach) die Qualifikation zu ihrer Deutschen „Heim“-Rangliste in Maintal. Die Auftaktbegegnung erwies sich aber noch als zu hohe Hürde für die beiden Jahrgangsjüngeren dieser Altersklasse. Bei ihrem zweiten Match hatten sich die beiden Talent-Team-Hessen Spielerinnen wieder gefangen und lieferten eine beherzte Partie. Am Ende reichte es beim 20:22 / 17:21 gegen ein Hamburger Duo nicht ganz zum Erreichen der nächsten Runde. Die beiden wurden mit Rang 13 bei ihrer Premiere gewertet.

T. Chudaska & A. Groß mit Platz 3 auf der 1. Bezirksrangliste

Beim Ranglistenauftakt in die neue Saison 2017/18 zeigten die Spieler der BVG Goldbach/Laufach gute Leistungen in Hofheim. Dabei schafften es Luca Wilzbach (U17), Tim Chudaska und Michael Muschinski bis ins Achtelfinale. Alle drei Jungs lieferten ind er Achtelfinalrunde beherzte Partien, unterlagen jedoch kanpp. So blieb ihnen ein Platz unter den besten acht Einzelspielern leider verwehrt. Dennoch holten sie respektable Ergebnisse, vor allem in der U15 im riesigen Teilnehmerfeld von 56 Jungs. So sorgten Tim Chudaska und Alexander Groß im Jungendoppel für die beste Platzierung.   Im Viertelfinale blieben sie nervenstark und bezwang das an Position zwei gesetzte Doppel mit 8:15 / 15:13 / 16:14. Nach einer Niederlage im Halbfinale holten sie sich noch mit 4:15 / 15:13 / 19:17 den dritten Platz. Johannes Werner und Nicolai Klöppel schlugen sich mit Platz 9 bei ihrem ersten Start in der U17 ebenfalls mehr als achtbar. Bis ins Viertelfinale gelangte noch das Mixed Eric Steiner / Emilia Eizenhöfer. Jüngster Starter der BVG war an diesem Wochenende Alexander Dripke mit Platz 25 in einem ebenfalls großen U13-Feld.

Altersklasse U17:

Jungeneinzel:

Platz 13:          Luca Wilzbach

Jungendoppel:

Platz 9:            Nicolai Klöppel / Johannes Werner

  

Altersklasse U15:

Jungeneinzel:

Platz 17:          Tim Chudaska

Platz 17:          Michael Muschinski; Trostrunde: knappe Niederlage

Platz 17:          Eric Steiner

Platz 33:          Alexander Groß

Jungendoppel:

Platz 3:            Tim Chudaska / Alexander Groß

Mixed:

Platz 9:            Eric Steiner / Emilia Eizenhöfer

 

Altersklasse U13:

Jungeneinzel:

Platz 25:          Alexander Dripke

Internationaler Refrath Cup

Nach ihrem letztjährigen Start beim U11-Masters in Refrath, ging Jette Bittner nun in der U13-Konkurrenz des Internationalen Refrath Cups ins Rennen. Mit dem Team Hessen  war im Einzel und Doppel als Jahrgangsjüngere gemeldet. Den Auftakt machte sie im Doppel mit ihrer Partnerin Sanchi Sadana (TG Unterliederbach). Beide bekamen in der ersten Runde mit einem gesetzten französischen Duo zu tun. Die beiden Französinnen erwiesen sich auch als unüberwindbare Hürde. Da im Doppel im KO-System gespielt wurde, war damit auch schon Endstation für das HBV-Duo. Im Einzel musste Jette leider verletzungsbedingt die Gruppenspiele absagen.

DBV Gruppenpokal in Maintal

Mit Jette Bittner wurde von Landestrainer Franklin Wahab auch eine BVG-Spielerin zum DBV-Gruppenpokal nominiert. Diese Veranstaltung hatte vor Jahren ihre Premiere in Goldbach. In Maintal startete Jette Bittner für das U11-Team der Gruppe Mitte, in der auch der Hessische Verband vertreten ist. Für das Team gab es zum Auftakt eine 3:6-Niederlage gegen die Mannschaft aus NRW, Jette wurde dabei im zweiten Einzel und im Doppel eingesetzt. In der zweiten Runde war das Team dann mit 6:3 gegen die Gruppe Nord erfolgreich, mit Jette Bittner im Einzel und Mixed. Zum Abschluss kassierte die Mannschaft dann eine hauchdünne 3:4-Niederlage gegen die Gruppe Südost. Auch hier war Jette im Einzel und Mixed am Start.

Am zweiten Wettkampftag spielte die U11 noch ein Einzelturnier aus. Jette Bittner erreichte nach der Auftaktniederlage die Platzierungsrunde. Am Ende sprang im Feld der spielstärksten U11er Mädchen Deutschlands ein 12. Platz für unsere BVG-Spielerin heraus.

Hessische -Rangliste in Weiterstadt und Groß-Zimmern

Leider gingen zur hessischen Rangliste nicht alle qualifizierten BVG-Spieler an den Start. Die Rangliste wurde diesmal für die Jugend in Groß-Zimmern ausgespielt, für die Schüler in Weiterstadt.

In der U15 war die BVG in den Doppeln vertreten. Dort konnten Michael Muschinski / Eric Steiner ihre Auftaktbegegnung in drei Sätzen gewinnen und zogen ins Viertelfinale ein. Tim Chudaska / Alexander Groß verloren leider in zwei Sätzen.

Im Viertelfinale unterlagen Michael & Eric. Die beiden holten sich aber in der Platzierungsrunde noch einen guten 6. Platz. Tim & Alex waren nach ihrer Auftaktniederlage noch zweimal erfolgreich und sicherten sich noch einen guten Rang 9 in der Endabrechnung.

In Der Mädchenkonkurrenz erreichten Emilia Eizenhöfer / Hannah Ferfers kampflos das Viertelfinale. Dort unterlagen sie jedoch in zwei Sätzen. Anschließend mussten sie sich in einem ausgeglichenen Match in drei Sätzen nochmals geschlagen geben und erreichten somit das Spiel um Platz 7. Diese Partie verloren die beiden mit 15:21 und 17:21.

In der Jugendklasse in Groß-Zimmern schaffte Melanie Muschinski mit einem  2:0-Sieg sicher den Einzug ins Viertelfinale. In einer hart umkämpften Partie unterlag sie letztendlich mit 22:24, 25:23, 17:21. In der Platzierungsrunde schaffte sie durch einen 2:1-Sieg noch das Spiel um Platz 5. Gegen Bezirksrivalin Westenberger musste sie sich mit 1:2 geschlagen geben.

Im Damendoppel U19 gab es schließlich einen Podestplatz für die BVG zu verzeichnen. Melanie Muschinski / Anna Steiner bezwangen im Viertelfinale das an Position 3 gesetzte Duo aus Raunheim. Im Halbfinale kassierten sie aber eine deutliche Niederlage. Im kleinen Finale mussten sie sich mit 12:21 und 8:21 auch recht deutlich geschlagen geben.

 

Altersklasse U15:

Jungendoppel:

Platz 6:    Michael Muschinski / Eric Steiner

Platz 9:    Tim Chudaska / Alexander Groß

Mädchendoppel:

Platz 8:    Emilia Eizenhöfer / Hannah Ferfers

 

Altersklasse U19:

Dameneinzel:

Platz 6:    Melanie Muschinski

Damendoppel:

Platz 4:    Melanie Muschinski / Anna Steiner

Hessische -Rangliste in Hofheim

Auf der Hessischen Rangliste in Hofheim, waren unsere Starter in erster Linie in der Mixedkonkurrenz vertreten.
Leider gingen nur unsere Schüler an den Start, die qualifizierten Jugendlichen machten eine Pause.
 
In der Altersklasse U13 schaffte dabei Jette Bittner, mit Partner Lloyd Bergamos (Dortelweil), den Sprung ins Viertelfinale. Nach einer Niederlage ging es für die beiden in der Platzierungsrunde weiter, die sie auf Platz 9 beendeten.
 
Für unsere Teilnehmer in der Altersklasse U15 gab es schon in der Auftaktrunde eine Niederlage. Nach Abschluss der Platzierungsrunde konnten Tim Chudaska / Hannah Ferfers und Eric Steiner / Eimilia Eizenhöfer die Ränge 11 und 13 zu verzeichnen.
 
Jette Bittner war dann unsere einzige Vertreterin im Einzel. Ungesetzt konnte sie ihre Auftaktbegegnung gewinnen. Nach einer Niederlage in Runde 2 gab es noch zwei erfreuliche Siege in der Platzierungsrunde. Als Jahrgangsjüngere in dieser Altersklasse holte sie sich am Ende Rang 9.
 
Ergebnisübersicht:

Altersklasse U13:

Mädcheneinzel:
Platz 9: Jette Bittner

Mixed:
Platz 8: Lloyd Bergamos (Fun Ball Dortelweil) / Jette Bittner (BVG)

Altersklasse U15:

Mixed:
Platz 11: Tim Chudaska / Hannah Ferfers
Platz 13: Eric Steiner / Emilia Eizenhöfer