Tabellenführer gibt einen Punkt gegen die Schüler 1 ab

Schüler Bezirksliga B

BVG Goldbach/Laufach 1     – TGS Offenbach-Bieber                   3 : 3

Zum Spitzenspiel, traten die Gäste überraschend nur mit drei Spielern an. Somit hatte die BVG zwei Punkte schon sicher auf dem Konto. Einen möglichen Sieg ließ man im ersten Doppel liegen. Den Rückstand im ersten Satz, konnten Till und Elias im zweiten Satz wieder ausgleichen. Doch im dritten Satz war der Faden schon wieder gerissen und der Spitzenreiter verkürzte zum 1:2. Auch im ersten Einzel hatte Till nicht das nötige Glück. In einem hochklassigen Spiel holte sich jeder Spieler einen Satz mit 21:18. Doch im Entscheidungssatz drehte der Offenbacher auf und holte den zweiten Zähler für die Gäste. Diese setzten im zweiten Einzel gleich nochmals nach und gingen mit einem 2:0-Sieg sogar erstmals in Führung. Doch im dritten Einzel ließ Niklas Lihl nichts anbrennen. Souverän holte er mit 21:5 und 21:1 den nötigen dritten Punkt zum Remis. Die Schüler 1 beenden damit mit ausgeglichenem Punktekonto Platz 5 die Vorrunde. In der dicht gedrängten Tabellenspitze hat man nun drei Zähler Rückstand auf den Tabellenführer und eine sicherlich spannende Vorrunde vor sich.

Punkte BVG 1: Niklas Lihl / Vincent Wagstiel, Hannes Heindle, Niklas Lihl

1. Schülermannschaft verpasst Sprung in die Spitzengruppe

Schüler Bezirksliga B

BVG Goldbach/Laufach 1     – BV Frankfurt 1                     2 : 4

Es hat leider nicht sollen sein. Durch die Niederlage gegen den Nachbarn BV Frankfurt 1, verpasste die 1. Schülermannschaft den möglichen Sprung auf Platz 2. Zu Beginn, teilte man sich die beiden Doppel. Dabei konnten Niklas und Hannes den 0:1 Rückstand glatt mit 21:15 / 21:12 ausmerzen. Dann folgten zwei dramatische Duelle auf Augenhöhe. Till lag im ersten Einzel gut im Rennen, kam aber im zweiten Satz leider durch ein paar umstrittene Entscheidungen aus dem Rhythmus und unterlag unglücklich mit 21:16 / 19:21 / 18:21. Ähnlich erging es auch Vincent im vierten Einzel. Nach 20:22 und 21:19 ging es in den Entscheidungssatz. Diesen holte sich der Frankfurter mit 21:17. Damit hatten die Gäste schon einen Punkt sicher. Niklas ließ mit seinem 21:19 / 21:6-Sieg die BVG wieder auf ein Remis hoffen. Doch auch im zweiten Einzel behielt der BVF nochmals mit 21:18 / 21:17 die Oberhand. Jetzt gilt es beim letzten Vorrundenspiel gegen Tabellenführer Offenbach den Kontakt zur Spitze nicht ganz abreißen zu lassen.

Punkte BVG 1: Niklas Lihl / Hannes Heindle, Niklas Lihl

1. Schülermannschaft mit 6:0-Sieg in Hofheim !

Schüler Bezirksliga B

TV Hofheim 3 – BVG Goldbach/Laufach 1                           0 : 6

Mit einem fulminanten 6:0-Erfolg beendete die 1. Schülermannschaft ihre Auswärtsmisere. In Hofheim gelang ein nicht erwartet klarer Sieg. Schon die beiden Doppel konnten glatt in zwei Sätzen gewonnen werden. In den Einzeln, legten Till, Niklas und Hannes gleich nochmals nach. Etwas mehr Mühe hatte lediglich Vincent im vierten Einzel. Er kämpfte sich aber zu einem 19:21 / 21:14 / 22:20 durch und sicherte das „zu Null“. Mit dem dritten Saisonsieg kletterte man nun auf Platz 3 in einem allerdings dicht gedrängten Mittelfeld.

Punkte BVG 1: Till Schnatz / Niklas Lihl, Hannes Heindle / Vincent Wagstiel, Till Schnatz,  Niklas Lihl, Hannes Heindle, Vincent Wagstiel

Erneute Auswärtsniederlage für die 1. Schülermannschaft

Schüler Bezirksliga B

SV Fun Ball Dortelweil 1        – BVG Goldbach/Laufach 1               5 : 1

Punkt BVG 1: Hannes Heindle

Das Team der Schüler 1 scheint an seinem Rhythmus festzuhalten. Zwei Heimsiege mit jeweils 5:1 und gleich darauf jeweils eine Niederlage auswärts. In Dortelweil präsentierten sich Till Schnatz und Elias Lippert noch mit den Hausherren auf Augenhöhe, unterlagen aber mit 18:21 / 14:21. Doch danach legten die Dortelweiler richtig los und holten vier Spiele in Serie in zwei Sätzen. Erst zum Abschluss konnte Hannes Heindle noch mit einem souveränen 21:5 / 21:10 eine Ergebniskorrektur erzielen. Nun gilt es am kommenden Wochenende in Hofheim diesen Rhythmus zu unterbrechen.

Schüler 1 bezwingen gut erholt Friedrichsdorf 1

Schüler Bezirksliga B

BVG Goldbach/Laufach 1     – BV Friedrichsdorf 1                         5 : 1

Gut erholt von der Niederlage des Vortages, präsentierte sich die Schüler 1 im Heimspiel gegen Friedrichsdorf. Und das, obwohl man kurzfristig auf die Nummer eins verzichten musste. Elias und Niklas holten in drei Sätzen einen wichtigen Punkt im ersten Doppel (21:10 / 20:22 / 21:17). Hannes und Vincent machten es im zweiten Doppel weniger spannend und gewannen glatt mit 21:5 / 21:10. Ähnlich agierten die beiden in ihren Einzeln und holten zwei weitere Punkte für das Team. Niklas war im zweiten Einzel mit 21:7 / 21:4 ebenso deutlich erfolgreich, so dass man die Niederlage im ersten Einzel locker verkraften konnte.

Punkte BVG 1: Elias Lippert / Niklas Lihl, Hannes Heindle / Vincent Wagstiel, Niklas Lihl, Hannes Heindle, Vincent Wagstiel

Erster Rückschlag für die Schüler 1 in Hofheim

Schüler Bezirksliga B

TV Hofheim 2                        – BVG Goldbach/Laufach 1               4 : 2

In Hofheim kassierte die Schüler 1 ihre erste Niederlage. Die Doppelspiele konnte man noch ausgeglichen gestalten. Till und Elias konnten den zweiten Satz noch mit 22:20 gewinnen. Für Niklas und Hannes reichte es nicht ganz (14:21 / 17:21). Hofheim ging im ersten Einzel wieder in Führung, doch Niklas konnte im dritten Einzel glatt mit 21:15 und 21:8 wieder ausgleichen. Die erneute Führung der Gastgeber im zweiten Einzel, konnte Hannes im vierten Spiel nicht mehr egalisieren. Trotz tollem Kampf unterlag er mit 17:21 / 18:21.

Punkte BVG 1: Till Schnatz / Elias Lippert, Niklas Lihl

Schüler 1 starten mit 5:1-Erfolg in die Saison

Schüler Bezirksliga B

BVG Goldbach/Laufach 1     – SG Anspach                                    5 : 1

Punkte BVG 1: Till Schnatz / Elias Lippert, Hannes Heindle / Niklas Lihl, Till Schnatz, Niklas Lihl, Vincent Wagstiel

Einen Klasse Start legte die „runderneuerte“ Schüler 1 hin. Lediglich Elias Lippert verblieb in dieser Mannschaft, die sich nun mit Spielern der Schüler 2 und unserem „Neuen“ Till Schnatz zusammensetzt. Vor allem für Till war es gleich ein gelungener Einstand mit zwei Punkten im Doppel und Einzel. Aber auch der Rest des Teams zog seine Spiele konsequent durch, so dass der 5:1-Erfolg in dieser Höhe verdient war

Vorschau für das Wochenende 14./15.09.2019:

Es geht wieder los!
Die Federballer des BVG Goldbach/Laufach beginnen mit der Saison 2019/20. Die 1.Mannschaft muss am Sonntag um 11:00 Uhr bei der 2.Mannschft des BV Darmstadt antreten. Unsere 2.Mannschaft hat noch einen Aufschub, deren Verbandsspiel wurde auf den 29.09. verlegt.
Alle anderen Mannschaften beginnen mit einem Heimspiel und alle spielen in Goldbach, da die Sporthalle in Laufach nicht zur Verfügung steht.
Los geht es am Samstag um 13:00 Uhr mit den Begegnungen:
BVG Jugend 1 gegen SV Fun Ball Dortelweil und
BVG Jugend 3 gegen SG Anspach 2
Um 15:00 Uhr spielen folgende Mannschaften:
BVG Jugend 2 gegen 1.Frankfurt BC und
in der Bezirksliga C4 BVG 4 gegen TSG Erlensee/FSV Michelbach.
Am Sonntag um 10:00 Uhr spielen:
In der Bezirksliga B3 BVG 3 gegen 1.Frankfurter BC 5 und alle Schülermannschaften
BVG Schüler 1 gegen SG Anspach
BVG Schüler 2 gegen 1.Frankurter BC
BVG Schüler 3 gegen 1.Frankurter BC 2

Vorletztes Spiel

Das vorletzte Spiel der Saison war sehr wichtig, um am Ende den zweiten Platz zu belegen.

Da zwei Spieler fehlen, schien es kompliziert, zu gewinnen.

Glücklicherweise konnten Alexander und Hannes als Verstärkung mitspielen, da das Spiel der zweiten Mannschaft abgesagt wurde.
Und am Ende waren es die beiden, die 3:3 gezogen haben.
Sie konnten ihre Partien im Doppel und im Einzel perfekt bewältigen.

Manuel und Elias mussten gegen starke Gegner antreten.
Aber wie immer haben sie alles gegeben.

Hier ist also die 1. Schülermannschaft zweiter der Meisterschaft, mit noch einem Spiel gegen die letzten und guten Chancen, diesen zweiten Platz zu sichern…

Klarer Sieg für unsere erste Schülermannschaft !

Rückspiel gegen Anspach…. und gleiches Ergebnis wie im Hinspiel: 6-0 Sieg

Leider konnten unsere Gegner nur 3 Spieler einsetzen, was uns bereits 2 Punkte einbrachte.

Jette und Vicky spielten das einzige Double und gewannen ohne große Mühe 21:17 und 21:7.

Die drei Einzelspiele wurden ebenfalls in 2 Sätzen gewonnen, und nur Manuel musste bis zum Matchball wachsam sein.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Kinder für ihre tolle Leistung!