Klare Niederlage der Schüler in Unterliederbach

Schüler U13 Bezirksliga C1:

TG Unterliederbach 2  –  BVG      6 : 0

Zum Saisonauftakt, bekam die U13-Mannschaft eine harte Nuss vorgesetzt, die eigentlich nicht zu knacken war. Beim Auswärtsspiel merkte man schnell, dass die Unterliederbacher schon „voll im Saft standen“, während für die BVG’ler nach den Ferien die Badmintonsaison erst langsam wieder anläuft. Schon nach den beiden Doppeln war klar, dass es nichts zu erben geben würde. Die Hausherren zeigten auch im Einzel keine Schwäche und holten auch diese vier Spiele glatt in zwei Sätzen. Damit heißt es: Mund abputzen und am kommenden Sonntag gegen Friedrichsdorf wieder einen Neuanlauf unternehmen.

1. Schülermannschaft holt Remis in Friedrichsdorf

BV Friedrichsdorf 1  –  BVG Goldbach/Laufach 1                           3 : 3

Punkte BVG1: Hannes Heindle / Helen Becker, Hannes Heindle, Helen Becker

Beim Tabellennachbarn, konnten die Schüler 1 ihren Vorrundensieg leider nicht wiederholen. Am Ende konnte man mit dem Remis noch hoch zufrieden sein. Schließlich war leider einer der eingeplanten Spieler zur Abfahrt nicht erschienen. Zum Glück spielte auch die 3. Schülermannschaft zuvor in Friedrichsdorf, so dass Helen Becker noch einspringen konnte. Und sie holte auch zwei entscheidende Punkte. Einmal zusammen mit Hannes Heindle im zweiten Doppel, sowie im vierten Einzel. Den dritten Zähler steuerte Hannes Heindle mit einem glatten 21:9 / 21:6 im dritten Einzel bei. Leider reichte es im ersten Doppel für Till Schnatz / Niklas Lihl beim 19:21 / 15:21 nicht ganz zum Siegpunkt. In den ersten beiden Einzeln, war der BVF an diesem Tag nicht zu schlagen.

Zweiter Rückrundensieg für die Schüler 1

Schüler Bezirksliga B

BVG Goldbach/Laufach 1      – TV Hofheim 2                       4 : 2

Punkte BVG 1: Niklas Lihl / Hannes Heindle, Vincent Wagstiel / Ben Häcker, Hannes Heindle, Ben Häcker

Im ersten Heimspiel der Rückrunde musste die 1. Schülermannschaft auf seine beiden Spitzenspieler Till Schnatz und Elias Lippert verzichten, doch die Gäste erleichterten durch das Fehlen eines Spielers den Heimauftakt zur Rückrunde. So gewannen Niklas Lihl / Hannes Heindle ein hart umkämpftes erstes Doppel zum wichtigen 2:0. In den Einzelspielen blieben Hannes Heindle und Ben Häcker in zwei Sätzen erfolgreich. Niklas Lihl zeigte im ersten Einzel einen tollen Kampf und unterlag erst im dritten Satz. Mit dem zweiten Sieg in der Rückrunde hält man Kontakt zum Führungstrio.

Guter Start in die Rückrunde

Mit einem 4:2 Sieg über Neu Anspach starteten unsere Schüler 1 auswärts in die Rückrunde !
Spannend machten es Till und Niklas in ihren Einzeln ,Niklas holte im letzten Spiel mit drei Sätzen den Sieg.

Punkte sammelten Till und Niklas im Doppel und jeweiligen Einzel und unser Ersatzspieler Vincent im Einzel.

Mit Drive ins neue Jahr

Zum zweiten Feriencamp der BVG-Schüler U13 trafen sich 13 Kinder in der Laufacher Halle. Damit wurde das Weihnachtscamp ähnlich gut angenommen, wie zuvor schon das Sommercamp. Damals ging es zum Saisoneinstieg um das Thema „Netzspiel“. Zum Jahresauftakt statt der Bereich „Midcourt“ mit viel „Drive“ im Mittelpunkt. Erneut war der Einsatz der 13 Spieler*innen in den drei Trainingseinheiten ausgezeichnet. Mit Techniktraining und auch verschiedenen Spielformen wurde die Rückrundensaison eingeleitet. Zum Ende wurde schon für die Faschingsferien ein weiteres Camp gewünscht.

Tabellenführer gibt einen Punkt gegen die Schüler 1 ab

Schüler Bezirksliga B

BVG Goldbach/Laufach 1     – TGS Offenbach-Bieber                   3 : 3

Zum Spitzenspiel, traten die Gäste überraschend nur mit drei Spielern an. Somit hatte die BVG zwei Punkte schon sicher auf dem Konto. Einen möglichen Sieg ließ man im ersten Doppel liegen. Den Rückstand im ersten Satz, konnten Till und Elias im zweiten Satz wieder ausgleichen. Doch im dritten Satz war der Faden schon wieder gerissen und der Spitzenreiter verkürzte zum 1:2. Auch im ersten Einzel hatte Till nicht das nötige Glück. In einem hochklassigen Spiel holte sich jeder Spieler einen Satz mit 21:18. Doch im Entscheidungssatz drehte der Offenbacher auf und holte den zweiten Zähler für die Gäste. Diese setzten im zweiten Einzel gleich nochmals nach und gingen mit einem 2:0-Sieg sogar erstmals in Führung. Doch im dritten Einzel ließ Niklas Lihl nichts anbrennen. Souverän holte er mit 21:5 und 21:1 den nötigen dritten Punkt zum Remis. Die Schüler 1 beenden damit mit ausgeglichenem Punktekonto Platz 5 die Vorrunde. In der dicht gedrängten Tabellenspitze hat man nun drei Zähler Rückstand auf den Tabellenführer und eine sicherlich spannende Vorrunde vor sich.

Punkte BVG 1: Niklas Lihl / Vincent Wagstiel, Hannes Heindle, Niklas Lihl

1. Schülermannschaft verpasst Sprung in die Spitzengruppe

Schüler Bezirksliga B

BVG Goldbach/Laufach 1     – BV Frankfurt 1                     2 : 4

Es hat leider nicht sollen sein. Durch die Niederlage gegen den Nachbarn BV Frankfurt 1, verpasste die 1. Schülermannschaft den möglichen Sprung auf Platz 2. Zu Beginn, teilte man sich die beiden Doppel. Dabei konnten Niklas und Hannes den 0:1 Rückstand glatt mit 21:15 / 21:12 ausmerzen. Dann folgten zwei dramatische Duelle auf Augenhöhe. Till lag im ersten Einzel gut im Rennen, kam aber im zweiten Satz leider durch ein paar umstrittene Entscheidungen aus dem Rhythmus und unterlag unglücklich mit 21:16 / 19:21 / 18:21. Ähnlich erging es auch Vincent im vierten Einzel. Nach 20:22 und 21:19 ging es in den Entscheidungssatz. Diesen holte sich der Frankfurter mit 21:17. Damit hatten die Gäste schon einen Punkt sicher. Niklas ließ mit seinem 21:19 / 21:6-Sieg die BVG wieder auf ein Remis hoffen. Doch auch im zweiten Einzel behielt der BVF nochmals mit 21:18 / 21:17 die Oberhand. Jetzt gilt es beim letzten Vorrundenspiel gegen Tabellenführer Offenbach den Kontakt zur Spitze nicht ganz abreißen zu lassen.

Punkte BVG 1: Niklas Lihl / Hannes Heindle, Niklas Lihl

1. Schülermannschaft mit 6:0-Sieg in Hofheim !

Schüler Bezirksliga B

TV Hofheim 3 – BVG Goldbach/Laufach 1                           0 : 6

Mit einem fulminanten 6:0-Erfolg beendete die 1. Schülermannschaft ihre Auswärtsmisere. In Hofheim gelang ein nicht erwartet klarer Sieg. Schon die beiden Doppel konnten glatt in zwei Sätzen gewonnen werden. In den Einzeln, legten Till, Niklas und Hannes gleich nochmals nach. Etwas mehr Mühe hatte lediglich Vincent im vierten Einzel. Er kämpfte sich aber zu einem 19:21 / 21:14 / 22:20 durch und sicherte das „zu Null“. Mit dem dritten Saisonsieg kletterte man nun auf Platz 3 in einem allerdings dicht gedrängten Mittelfeld.

Punkte BVG 1: Till Schnatz / Niklas Lihl, Hannes Heindle / Vincent Wagstiel, Till Schnatz,  Niklas Lihl, Hannes Heindle, Vincent Wagstiel

Erneute Auswärtsniederlage für die 1. Schülermannschaft

Schüler Bezirksliga B

SV Fun Ball Dortelweil 1        – BVG Goldbach/Laufach 1               5 : 1

Punkt BVG 1: Hannes Heindle

Das Team der Schüler 1 scheint an seinem Rhythmus festzuhalten. Zwei Heimsiege mit jeweils 5:1 und gleich darauf jeweils eine Niederlage auswärts. In Dortelweil präsentierten sich Till Schnatz und Elias Lippert noch mit den Hausherren auf Augenhöhe, unterlagen aber mit 18:21 / 14:21. Doch danach legten die Dortelweiler richtig los und holten vier Spiele in Serie in zwei Sätzen. Erst zum Abschluss konnte Hannes Heindle noch mit einem souveränen 21:5 / 21:10 eine Ergebniskorrektur erzielen. Nun gilt es am kommenden Wochenende in Hofheim diesen Rhythmus zu unterbrechen.

Schüler 1 bezwingen gut erholt Friedrichsdorf 1

Schüler Bezirksliga B

BVG Goldbach/Laufach 1     – BV Friedrichsdorf 1                         5 : 1

Gut erholt von der Niederlage des Vortages, präsentierte sich die Schüler 1 im Heimspiel gegen Friedrichsdorf. Und das, obwohl man kurzfristig auf die Nummer eins verzichten musste. Elias und Niklas holten in drei Sätzen einen wichtigen Punkt im ersten Doppel (21:10 / 20:22 / 21:17). Hannes und Vincent machten es im zweiten Doppel weniger spannend und gewannen glatt mit 21:5 / 21:10. Ähnlich agierten die beiden in ihren Einzeln und holten zwei weitere Punkte für das Team. Niklas war im zweiten Einzel mit 21:7 / 21:4 ebenso deutlich erfolgreich, so dass man die Niederlage im ersten Einzel locker verkraften konnte.

Punkte BVG 1: Elias Lippert / Niklas Lihl, Hannes Heindle / Vincent Wagstiel, Niklas Lihl, Hannes Heindle, Vincent Wagstiel