Hösbacher Nachrichten 23.07.2020

„Sommerferien“

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, Lesern unserer Beiträge im Hösbacher Blättchen, Besuchern unserer Webseite und allen die uns kennen, schöne und erholsame Sommerferien! „Kommt gesund zurück!
Außerdem möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich für Euer Interesse an unserer Webseite bedanken, denn seit Einrichtung der neuen Webseite konnten wir knapp 25.200 Besucher dort zählen! „Vielen Dank“!
Besucht uns weiter dort, es gibt immer wieder neue Infos über allerlei Themen und auch immer wieder neue Bilder aus der Baustelle.

„Stadtradeln/Landkreisradeln“ –

im Rahmen der Initiative Stadtradeln 03. bis 23. Juli 2020!
Die Aktion Landkreisradeln im Landkreis Aschaffenburg läuft von 3.-23. Juli. Auch alle Hösbacher sind eingeladen und dürfen mitmachen. Auch Schulen und Firmen können ein eigenes Team bilden. Weitere Informationen dazu gibt es auf unserer Webseite
Wir haben uns auch als Team unter dem Namen „VIH-Radler“ registriert! Einfach anmelden unter www.stadtradeln.de/landkreis-aschaffenburg unserem Team beitreten und regelmäßig und die Pedale treten.
Am Sonntag 19.07. lagen wir mit 7 aktiven Radlern/innen und 636 geradelten Km auf Platz 12 im Markt Hösbach und im Landkreis Aschaffenburg auf dem 69. Platz.
Auf unserer Webseite könnt ihr unsere Ergebnisse und den Platz in unsrer Kommune verfolgen!

Der Markt Hösbach liegt mit 25 Teams, 156 aktiven Radlern/innen, mit bisher 25.177 geradelten Km im Landkreis Aschaffenburg zurzeit auf Platz 2, im Bayernranking Platz 111 und Bundesweit auf dem 386 Platz!

Radverkehrskonzept Markt Goldbach und Markt Hösbach:

Das von den Märkten Goldbach und Hösbach beauftragt Planungsbüro VAR+ aus Darmstadt erarbeitet derzeit ein interkommunales Radverkehrskonzept für Goldbach und Hösbach.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen sich an dem Konzept durch Anregungen, Hinweisen auf Problemstellen oder auch Verbesserungsvorschlägen zu beteiligen! Diese kann jeder unter der E‑Mail-Adresse radverkehr@hoesbach.bayern.de mitteilen.

Außerdem läuft seit dem 11. Mai 2020 eine Online-Bürgerbefragung unter www.hoesbach.varplus.de, an der sich alle Einwohner beteiligen können. Unter allen Teilnehmern*innen werden zum Einkauf in Hösbacher Geschäften 5 Einkaufgutscheine im Wert von je 50 € verlost. Bis zur Sommerpause soll laut Zeitplan das bis dorthin erarbeitete Radverkehrskonzept mit der Verwaltung des Marktes Hösbach und dem Marktgemeinderat abgesprochen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.