Energieeinsparverordnung für Vermieter

Gewerbliche oder private Vermieter von Gebäuden müssen ebenfalls die Energieeinsparverordnung beachten. Es gelten für bestehende Gebäude und Veränderungen an bestehenden Gebäuden die gleichen Anforderungen wie für privat genutzte Gebäude.

Auch für Nichtwohngebäude wurden Energieausweise verpflichtend eingeführt . Bei Bau, Verkauf oder Vermietung muss dem Käufer oder Mieter dann vom Eigentümer ein Ausweis über die Gesamtenergieeffizienz der Wohnung oder des Gebäudes vorgelegt werden.

Angaben zu den wesentlichen Inhalten des Energieausweises sind in Immobilienanzeigen seit 01.05.2014 verpflichtend.

Je nach Gegebenheit kann ein Bedarfsausweis oder ein Verbrauchsausweis erstellt werden.

LIGNOPLAN berät sie herstellerunabhängig bei der energetischen Sanierung und Modernisierung ihres bestehenden Gebäudes sowie bei der energetischen Planung Ihres Neubaus und erstellt alle öffentlich-rechtlich erforderlichen Nachweise (auch Nachweise für Kredit- und Zuschussprogramme) gezielt nach Ihren Bedürfnissen oder im Rahmen einer Vor-Ort-Beratung.